Der einzigartige folkloristische Tom-Gesang der Volksgruppe der Kho Mu

Dienstag, 3. Januar 2017 - 19:57:56

(VOVworld) – Im Kunstschatz der Volksgruppe der Kho Mu wird der folkloristische Tom-Gesang sehr beliebt. Er ist episch und lyrisch. Dieser kreative Gegengesang stellt die süße tiefe Emotion dar. 

der einzigartige folkloristische tom-gesang der volksgruppe der kho mu hinh 0
Die Kho Mu beim Tom-Gesang. (Foto: Dantri.com.vn)


Der Tom-Gesang ist aus der Arbeit, Produktion und dem Alltagsleben der Volksgruppe der Kho Mu entstanden. Er ist der traditionelle typische Gesang der Kho Mu und wird oft mit der Bambusflöte aufgetreten.

Die Kho Mu kann den Tom-Gesang irgendwann und irgendwo singen. Jedoch wird er am meisten in glücklichen Angelegenheiten der Familie, Freunden und Nachbarn gesungen. Beispielsweise wird die Kho Mu bei Hochzeiten das Gesangsstück „Duong Kmun“, beim Richtfest das Gesangsstück „O Grang My“ oder bei Festen des Dorfes singen die Junge und Mädchen gemeinsam das Liebesstück „Kun cho“. Am Neujahrsfest ist überall im Dorf die Melodie „Tom Muon“ oder „Tom im Frühling“ zu hören.

Die Vielfalt im Tom-Gesang zeigt die liberale Seele der Kho Mu. Die Kho Mu kann den Gesang in Einzelnen oder in Kollektiv interpretieren. Sie singt in der Freizeit oder bei der Feldarbeit, um sich zu erholen oder ihr Gefühl zu äußern. Im Alltagsleben singt die Kho Mu mit keinem Instrument oder mit der Bambusflöte Pi Tom-einer der typischen Musikinstrumente der Kho Mu. Dazu sagt die Forscherin der Volksmusik der ethnischen Minderheiten Hoang Thao:

„Die Einzigartigkeit des Tom-Gesangs liegt darin, dass seine Melodie und Texte nicht von dem Komponisten geschrieben werden, sondern von der Sängerin oder dem Sänger, der je nach Angelegenheiten spontan darstellen, um ihr eigenes Gefühl zu äußern. Auch bei der Traurigkeit oder bei Schwierigkeiten kann die Sängerin oder der Sänger den Tom singen, um ihre Laune zu zeigen.“

Der Tom-Gesang der Volksgruppe der Kho Mu ist schwierig darzubieten, der viele Faktoren benötigt. Dafür soll die Sängerin oder der Sänger nicht nur eine ausdrucksvolle Stimme haben, sondern auch versuchen, den Gesang reizvoll darzustellen. Es geht in den Liedern um die Geschichte und das glückliche oder traurige Leben in der Geschichte der Kho Mu. Durch den Tom-Gesang lobt man die Liebe zwischen Frauen und Männern, die Liebe zum Dorf, die Brüderschaft und die Verwandtschaft. Wenn ein Mann die Liebe einer Frau gewinnt, wird er singen, um der Geliebte sein Gefühl zu zeigen. Bei anderen Anlässen wie Hochzeitsfeier, Richtfest oder Geburtstag können die Jungen und Mädchen gemeinsam singen. Es gebe im Tom-Gesang bestimmte Regeln, sagt Doktor Vi Van An aus dem ethnologischen Museum:

„Im alten Tom-Gesang gibt es noch Regeln, die von jedem Menschen unterschiedlich dargestellt werden. Beispielsweise kann ein erfahrungsvoller Sänger den Gesang in guten Melodien und bedeutungsvoll interpretieren. In den alten Liedern des Tom-Gesangs geht es normalerweise um die Legenden der Helden, die Kultur, die Verdienste der Gründer der Dörfer.“

Obwohl das Leben der Volksgruppe der Kho Mu noch in vielen Schwierigkeiten geraten ist, ist ihr geistiges Leben jedoch vielfältig, das in Melodien des Tom-Gesangs gezeigt wird. Der Tom-Gesang wird mündlich von Generation zu Generation bewahrt. 

Briefkastensendung vom 29.03.2017

Briefkastensendung vom 29.03.2017

(VOVworld) - Antwort auf die Frage von Kurt Przystupa aus Duisburg über die Bevölkerungsentwicklung und von Dieter Sommer aus Eisleben über die Rentensystem in Vietnam.

mehr

Schweizer Caritas unterstützt Kinder mit Behinderungen in Ha Giang

Schweizer Caritas unterstützt Kinder mit Behinderungen in Ha Giang

(VOVworld) –Caritas Schweiz ist eines der weltweiten 164 Mitglieder der internationalen Caritas. Ihre Aufgaben bestehen unter anderem darin, den armen sowie benachteiligten Menschen auf der Welt zu helfen. Caritas Schweiz...