Bewahrung des folkloristischen Gesangs Quan Ho am Ufer des Flusses Cau

Samstag, 7. Januar 2017 - 18:27:47

(VOVworld) – Im Jahr 2009 wurde der folkloristische Gesang Quan Ho von der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur UNESCO als das immaterielle Kulturerbe der Menschheit gekürt. Am nördlichen Ufer des Flusses Cau bewahren zahlreiche Generationen der Sängerinnen und Sänger die Volkslieder des Quan Ho-Gesangs im modernen Leben.

 

bewahrung des folkloristischen gesangs quan ho am ufer des flusses cau hinh 0
Sängerinnen und Sänger für Quan Ho-Gesang in der Provinz Bac Giang. (Foto: vanhien.vn)


Am Samstagnachmittag ertönt die zarte, tiefe und lebhafte Melodie des Quan Ho-Gesangs aus dem Haus in einer Gasse im Dorf Huu Nghi in der Provinz Bac Giang. Die Stimmen der Mitglieder des Quan Ho-Klubs im Dorf Huu Nghi erklingen seit 20 Jahren. Am Alltagsleben beschäftigen sich Menschen mit verschiedenen Berufe wie Feldarbeit und Handel. Aber am Samstagnachmittag treffen sie sich, tragen traditionelle Kostüme und singen Volkslieder zusammen. Sie verlassen die hektische Arbeit des Alltagslebens und verwandeln sich in elegante Sängerinnen und Sänger. Die 80jährige Nguyen Thi Mo sagt, sie wohne im Gebiet der Volkslieder und wisse nicht, seit wann die Melodie des Quan Ho-Gesangs in ihrem Blut sei. 

“Seit meiner Kindheit sang ich mit der Oma und meiner Schwester. Damals gab es keinen Klub. Erst als ich in Rente ging, nahm ich an diesem Klub teil. Die klassischen Melodien sind schwer zu singen aber sinnvoller.”

Mit vielen Lächeln, sagt sie, sollten beim Singen des Quan Ho-Gesangs  Sängerinnen und Sänger die Technik gut beherrschen, um ihre Stimme anhaltend und andauernd zu halten. Nun sei sie alt und könne nicht mehr wie die jungen Menschen singen. Aber sie wollte mit anderen Mitgliedern der jungen Generation die Volkslieder lehren. Der Leiter des Klubs Tran Van The sagt, das Dorf Huu Nghi sei eines der fünf Dörfer für klassischen Quan Ho-Gesang im Kreis Viet Yen. Die Melodie und Texte der Volkslieder hier seien von Lebhaftigkeit des Cheo-Gesangs, der Tiefe des Ca Tru-Gesangs und der Spontanität der Volkslieder anderer Gebiete vermischt. Die gegenwärtigen Melodien des Quan Ho-Gesangs sind lockerer und die Musik ist einfacher. Aber die alten Künstler im Dorf wollen stets die klassischen Melodien bewahren. Sie sind unermüdlich diese klassischen Volkslieder zu sammeln und an die junge Generation zu übermitteln. Dazu sagt The.

“Wir haben die langjährigen Melodien des Vorfahrens im Dorf gelernt. Und dann haben wir auch die Provinz Bac Ninh, die Wiege des Quan Ho-Gesangs, besucht, um den Gesang auch diet zu erlernen. Dann haben wir unser Wissen an die Mitglieder im Klub vermittelt. Heute können einige Mitglieder bis zu hunderten von Volksliedern singen.”

In den vergangenen Jahren hat das Ehepaar The und andere Meister im Dorf Unterricht für die Menschen gegeben, vor allem für die Kinder, die die Volkslieder des Quan Ho-Gesangs lieben. Im Dorf Huu Nghi können einige kleine Kinder, die noch nicht einmal lesen können, ein paar Volkslieder interpretieren. Drei bis vier Generationen in einer Familie im Dorf können Quan Ho singen, sagt The.

“Die jungen Menschen im Dorf mögen diesen klassischen Gesang. Sie können ihn sich  gut aneignen. Nach wenigen Übungen können sie bereits singen. Die junge Generation muss aber ständig üben, um den Gesang ihren Nachkommen zu übermitteln .”

Der Klub organisiert ständig Treffen mit anderen Quan Ho-Dörfern, nimmt an Gesangs-Wettbewerben der Provinz oder des Landes teil. Die Künstler des Dorfes haben sogar Volkslieder des Quan Ho-Gesangs im Ausland aufgeführt. Der Leiter der Kulturabteilung des Kreises Viet Yen, Dao Trong Ca ist ein erfahrener Sänger für den Quan Ho-Gesang. Er sagt, durch Festivals für Volkslieder könnte der Kreis Viet Yen talentierte Menschen für Volkslieder finden. Fast 100 Klassen wurden für den Quan Ho-Gesang für Menschen allen Alters gebildet, damit Quan Ho wirklich ins Alltagsleben der Gemeinde gebracht wird. 

“Wir konzentrieren uns auf die Qualität und auf die klassischen Volkslieder. Wir verbinden die Bewahrung des Quan Ho-Gesangs mit der touristischen Entwicklung der Provinz. Ziel des Kreises Viet Yen ist es, die Entwicklung des Tourismus mit dem Kulturerbe in Einklang zu bringen. Quan Ho soll die Grundlage schaffen, um Touristen anzulocken.”

Die junge Generation am Ufer des Flusses Cau setzen die Volkslieder ihrer Vorfahren fort und bewahren damit derzeit das wertvolle Kulturerbe des Volkes.