Projekt “Interessante Bücher” für die Gemeinschaft

Samstag, 1. April 2017 - 16:20:30

(VOVworld) – Zehn Jahre nach dem Start hat das Projekt „Interessante Bücher“ den Lesern zahlreiche Bücher mit vielfältigen Inhalten in allen Kategorien vorgestellt. Dieses Projekt soll nicht nur die Gemeinschaft beim Lesen motivieren, sondern auch die Kenntnisse der Leser bereichern.

 

projekt "interessante bucher" fur die gemeinschaft hinh 0
Lesekultur der Vietnamesen.


Das Projekt „Interessante Bücher“ ist ein Non-Profit-Projekt, das vom Institut für Management PACE gegründet wurde und vom Forschungsinstitut für Entwicklung der Bildung IRED verwaltet wird. Der Rektor von PACE, Gian Tu Trung, ist einer der Gründer des Projekts:

„Wir haben zwei Kriterien bei der Wahl der interessanten Bücher. Das erste Kriterium liegt im Wert der Bücher, die mit der Zeit leben. Zweitens sollen die Bücher für das Publikum einfach lesbar sein. Ohne eines dieser zwei Kriterien kann ein Buch nicht als  „interessantes Buch“ für die Gemeinschaft betrachtet werden.“

Nach zehn Jahren ist dieses Projekt „Interessante Bücher“ bislang das Projekt zur Förderung der effektivste  Lese-Aktivität in der Gemeinschaft geworden. Bis zu hundert Bücher wurden durch dieses Projekt vorgestellt. Es hat dazu beigetragen, eine Gemeinschaft fürs Lesen mit etwa 30.000 Mitgliedern zu gründen. Jedes Jahr werden schätzungsweise mehr als 15.000 Bücher herausgegeben. Die regelmäßigen Veranstaltungen des Projekts werden sehr begrüßt, darunter Foren für interessante Bücher, das Neujahrsfest fürs Lesen, Tag des Lesens, Buchschrank für Kinder, Bücher für entlegene Gegenden. Auch ein Blog für diese Aktivitäten wurde eröffnet. Vor allem wird ein Preis für interessante Bücher jährlich verliehen, um dem Publikum neue interessante Bücher von Autoren im ganzen Land vorzustellen. Dies ist die umfangreichste Auszeichnung für Bücher, die von den Gelehrten und Lesern gewählt werden. Der Preis bestehe aus sieben Kategorien, darunter Bücher für Forschung, Bücher für Erziehung, Bücher für Wirtschaft oder Literaturwerke, so Gian Tu Trung weiter:

„Der Preis für interessante Bücher wird von dem Organisationsrat durch drei Wahlrunden bearbeitet, einschließlich der Nominierung der Leser. Bei diesem Preis gelten die Leser und Experten als die zwei Hauptfaktoren.“

Seit der Gründung hat das Projekt „Interessante Bücher“ schrittweise konkrete Kriterien festgelegt, um allen Menschen wertvolle und interessante Bücher zu empfehlen und die Lesekultur in der Gemeinschaft zu fördern. Dang Bich Van aus Ho Chi Minh Stadt interessiert sich seit vielen Jahren für das Lesen:

„Ich betrachte die Bücher als meine Freunde, die mir helfen, das Gleichgewicht im Leben zu finden. Im vergangenen Jahr hat ein Freund mir empfohlen, nach interessanten Büchern auf der Website „sachhay.org“ zu suchen. Ich schätze die Informationen auf dieser Website. Es ist eine große Online-Bibliothek für alle Menschen.“

Mit dem Projekt „Interessante Bücher“ kann jeder Mensch seine Kenntnisse selbst verbessern und die intellektuelle Quelle der Menschheit kennenlernen.Dank der erworbenen Kenntnisse aus den Büchern wird es zum Teil geholfen,  Erfolge im Leben zu erzielen. Das Projekt hat die Lesekultur motiviert, die sich  auf eine Lerngesellschaft richtet und die Menschen ehrt, die die Bücher sammeln, forschen, bewahren und für Bücher werben.