Eröffnung der Ausstellung kostbarer nationaler Gegenstände

Dienstag, 10. Januar 2017 - 17:09:42

eroffnung der ausstellung kostbarer nationaler gegenstande hinh 0
Die Ngoc Lu-Bronzetrommel.

(VOVworld) – Die Ausstellung kostbarer nationaler Gegenstände Vietnams ist am Dienstag im Nationalen Geschichtsmuseum in Hanoi eröffnet worden. Dabei können Besucher über 18 kostbare Gegenstände aus den Zeiten der Dong Son-Kultur vor über 2000 Jahren, des Staates Dai Viet, verschiedener feudalistischer Dynastien bis zur Gründung der Demokratischen Republik Vietnam sehen. Zu den Gegenständen gehören vor allem die Ngoc Lu-Bronzetrommel der Dong Son Kultur, die vor 2000 bis 2500 Jahren bestand sowie das Werk “Gefängnis-Tagebuch”, das Buch “Duong Kach Menh” und das Manuskript “Aufruf zum Widerstandskampf” von Präsident Ho Chi Minh. Dazu Nguyen Van Doan, der Vizedirektor des Nationalen Geschichtsmuseums:

”Diese kostbaren nationalen Gegenstände sind vom Nationalen Geschichtsmuseum schon lange bewahrt und mehrmals dem Publikum bei zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland vorgestellt worden. Es ist allerdings das erste Mal, dass alle 18 kostbaren nationalen Gegenstände gemeinsam in einer Ausstellung präsentiert werden.”

Diese Ausstellung dauert noch bis Mai.

Briefkastensendung vom 22.02.2017

Briefkastensendung vom 22.02.2017

(VOVworld) - Antwort auf die Frage von Fritz Andorf aus Meckenheim über das Rote Kreuz in Vietnam.

mehr

Wohltätige Ausstellung der Malerin Nguyen Phi Loan im Viethaus in Berlin

Wohltätige Ausstellung der Malerin Nguyen Phi Loan im Viethaus in Berlin

(VOVworld) – Im Viethaus in Berlin ist vor Kurzem eine Ausstellung mit dem Titel „Farben der Seele“ der vietnamesischen Malerin Nguyen Phi Loan veranstaltet worden. Zahlreiche Bilder wurden vorgestellt, mit...