Arzt Ba Van Khuong und die Pflege der Patienten

Donnerstag, 2. März 2017 - 17:52:36

(VOVworld) – Mit dem Wunsch, langfristig mit der Medizin verbunden zu sein und zur Gesundheitspflege der Bevölkerung beizutragen, bemüht sich der junge Arzt Ba Van Khuong aus der Volksgruppe der Cham, seine Qualifikation zu verbessern. Gemeinsam mit seinen Kollegen im Gia Dinh-Volkskrankenhaus in Ho Chi Minh Stadt hat er zahlreichen Patienten das Leben gerettet. 


arzt ba van khuong und die pflege der patienten hinh 0
Beilspielfoto. (Quelle: Internet)


Arzt Ba Van Khuong ist im Jahr 1985 in einer Mehrkindfamilie im Dorf Huu Duc in der südzentralvietnamesischen Provinz Ninh Thuan geboren. Bereits als Schüler entwickelte er eine große Leidenschaft für die Medizin. Er will alles tun, um zur Gesundheitspflege der Bevölkerung beizutragen. 2010 erhielt Khuong einen Abschluss der Medizinischen und pharmazeutischen Universität von Ho Chi Minh Stadt. Nach dem Hochschulabschluss arbeitete er in der Notaufnahme des Gia Dinh-Volkskrankenhauses. Dies ist eine anspruchsvolle Arbeit, die von den Ärzten eine gute Qualifikation erfordert. Deswegen ist er stets daran interessiert, medizinische Fachartikel zu lesen, an Weiterbildungskursen teilzunehmen sowie Erfahrungen mit Kollegen auszutauschen. Damit kann Arzt Khuong auch bei schwierigen Fällen, wie beispielsweise Gehirn- und Bauchverletzungen sowie Herzkrankheiten, exakte und rechtzeitige Entscheidungen treffen. Arzt Khuong interessiert sich für die Forschung, damit er neue wissenschaftliche Erkenntnisse in der Gesundheitspflege der Bevölkerung anwenden kann. Er engagiert sich ebenfalls für Wohltätigkeiten. Er beteiligte sich bereits an mehr als zehn Delegationen freiwilliger Ärzte, die arme Angehörige der ethnischen Minderheiten in den Provinzen und Städten, wie Binh Phuoc, Da Lat und Tay Ninh, kostenlos untersucht und sie mit Medikamenten versorgt haben. Damit hat Arzt Khuong die Sympathie und das Vertrauen der Leiter des Krankenhauses sowie die Zuneigung der Kollegen und Patienten erhalten. Arzt Tran Van Luong aus dem Krankenhaus der Medizinischen und pharmazeutischen Universität von Ho Chi Minh Stadt sagte: 

“Arzt Khuong ist ein guter Kollege. Bei schwierigen Fällen diskutiert er mit den Kollegen, um entsprechende Therapien zu finden. Er ist bereit, seine Erfahrungen mit Medizinstudenten im Praktikum zu teilen sowie sie bei Studien und Forschungen zu unterstützen.”

Ba Van Khuong zufolge ist das medizinische Fachwissen grenzenlos. Ärzte, vor allem junge Ärzte, müssen ihre eigenen medizinischen Kenntnisse stets erweitern und sich Wissen über neue Krankheiten aneignen, damit sie exakte und rechtzeitige Diagnosen stellen können. Er interessiert sich dafür, gemeinsam mit jungen Ärzten in entlegene Gebiete zu gehen, um dortige arme Einwohner kostenlos zu untersuchen und sie mit Medikamenten zu versorgen. 

Briefkastensendung vom 19.04.2017

Briefkastensendung vom 19.04.2017

(VOVworld) - Antworten auf Frage von Dieter Leupold aus Leipzig über Feiertage und auf Frage von Manfred Korn aus Stuttgart über Elektroroller in Vietnam.

mehr

Das Leben der Vietnamesen in Deutschland

Das Leben der Vietnamesen in Deutschland

(VOVworld) – Nach Angaben des vietnamesischen Außenministeriums leben derzeit mehr als 100.000 Vietnamesen in Deutschland. Sie leben zum Großteil in den neuen Bundesländern, aber auch zerstreut in den alten Bundesländern....