Aromatherapie als touristisches Angebot in Yen Tu

(VOVWORLD) - Seit einigen Jahren hat die Sehenswürdigkeit Yen Tu, ein buddhistisches Gebiet in Vietnam, zahlreiche Touristen aus dem In- und Ausland angelockt. Seit März dieses Jahres hat das Entwicklungsunternehmen Tung Lam, das für die Verwaltung und die Erschließung der Dienstleistungen in Yen Tu antwortlich ist, Touristen Therapien mit ätherischen Ölen angeboten. Damit können Touristen eine neue Alternative erleben, wenn sie Yen Tu besuchen. 
Aromatherapie als touristisches Angebot in Yen Tu - ảnh 1 Südkoreanische Touristen interessieren sich für die Mischung ätherischer Öle. (Foto: baoquangninh.com.vn)

 Wenn Touristen die Aromatherapie anwenden, sind sie beeindruckt von dem ruhigen Raum, der typisch ist für die traditionelle Kultur der Vietnamesen. Leise Melodien von  traditioneller vietnamesischer Musik und wohlriechende Düfte von ätherischen Ölen bringen Touristen angenehme Gefühle. Eine Tasse Grüntee, Erdnussbonbons und das Lächeln der Mädchen im Ao Dai helfen Touristen dabei, die Müdigkeit nach einem langen Weg zu vergessen. Vu Minh Chi, Reiseführerin des Entwicklungsunternehmens Tung Lam sagt, die Aromatherapie gebe es meistens für Touristen aus Südkorea. Denn sie sei verantwortlich für die Tour nach Yen Tu für südkoreanische Touristen. Vu Minh Chi weiter:

“Touristen sind zufrieden mit der Aromatherapie. Der Service, der Raum und die Qualität dieser Aromatherapie gefallen den Touristen sehr. Nach der Therapie mit ätherischen Ölen geben wir Kunden Massagen. Die Teilnehmer an einer Aromatherapie, können nicht nur ätherische Ölflaschen mit nach Hause bringen, sondern auch traditionelle vietnamesische Musik, Grünteetassen und vietnamesische Bonbons genießen. Insbesondere gefällt Ihnen der vietnamesische Ao Dai am besten.”
Jede Aromatherapie dauert nur 30 Minuten. Touristen sitzen an Tischen, auf den ätherische Öle und Glasflaschen zur Mischung ausgestellt sind. Bevor ätherische Öle gemischt werden, stellen Spa-Dienerinnen ihren Kunden die Herkunft und Mischungsrezepte vor. Das Unternehmen Tung Lam bietet Touristen verschiedene ätherische Öle an, wie beispielsweise Lavendelöl, Minzöl, Rosenöl, Rosmarinöl und Zitronengrasöl. Obwohl ätherische Ölsorten unterschiedliche Düfte haben, sind sie alle gut für Schönheit und Gesundheit.

Für südkoreanische Touristen ist die Tour nach Yen Tu eine unvergessliche Erinnerung. Sie können nicht nur die riesige Landschaft besuchen, sondern auch etwas darüber erfahren, wie man ätherische Öle macht:
”Für mich ist diese Tour sehr interessant. Massage mit ätherischen Ölen gefällt mir. Düfte dieser Öle sind typisch und sehr angenehm.”

“Ich mag den Duft des Lavendelöls. Der Raum ist auch sehr angenehm. Ich bedanke mich bei Ihnen für diese interessante Tour.”
Um sich auf dieses touristische Angebot vorzubereiten, schickte das Unternehmen Tung Lam seine Mitarbeiter nach Südkorea, um Erfahrungen Südkoreas in diesem Bereich zu sammeln sowie den Geschmack von südkoreanischen Touristen zu erfahren. Gleichzeitig lud das Unternehmen südkoreanische Experten dazu ein, sich an diesem Projekt zu beteiligen. Künftig wird das Unternehmen seine Dienstleistungen verbessern, um eine große Zahl von Touristen aus Südkorea empfangen zu können. Dazu Le Trong Thanh, der Vize-Direktor des Unternehmens Tung Lam:
”Im vergangenen Jahr haben wir rund 130.000 Touristen aus Südkorea empfangen. Damit die Sehenswürdigkeit Yen Tu zu einem Besuchsziel mit internationalem Standard wird, haben wir den südkoreanischen Markt und Reiseveranstalter dieses Landes erforscht. Mit diesem touristischen Angebot wollen wir für die vietnamesische Kultur und für die Werte der Sehenswürdigkeiten von Yen Tu werben.”
Obwohl die Aromatherapie als touristisches Angebot zunächst auf Probe umgesetzt wird, wird sie von Touristen aus dem In- und Ausland begeistert aufgenommen. Kommen Sie nach Yen Tu, dort können Touristen nicht nur Pagoden besuchen und die Landschaft genießen, sondern sich auch an einer Aromatherapie mit ätherischen Ölen beteiligen. 

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres