Birken-Tanz – Der Tanz der russischen Seele

(VOVWORLD) - Die jenigen, die die russische Kunst lieben, verstehen sicher, warum das Nationale Volksensemble “Die Birke” das Symbol der russischen Kultur ist. In den vergangenen 70 Jahren war das Ensemble in mehr als 80 Staaten weltweit präsent und hat Millionen von Zuschauern Aufführungen angeboten. 
Birken-Tanz – Der Tanz der russischen Seele - ảnh 1 Blick auf die Aufführung des russischen nationalen Ensembles "Die Birke" im Hanoier Opernhaus.

Die Mädchen des russischen Nationalen Volksensembles “Die Birke” führen gerade im Hanoier Opernhaus ein Kreistanz namens “Die Birke” auf. Sie gehen nicht, sie scheinen über der Bühne zu fliegen. Die Zuschauer sind von der Weichheit des Tanzes fasziniert, der die Verborgenheit und die Einfachheit der schönen russischen Mädchen zeigt. Dazu Mai Lien im Stadtbezirk Hoan Kiem:

“Die Darsteller sind sehr gut. Das ist nicht das erste Mal, dass ich eine Tanz-Aufführung gesehen habe. Ich hatte aber ein besonderes Gefühl, als ich die Aufführungen der russischen Künstler gesehen habe. Sie sind sehr attraktiv und faszinierend. Ich frage mich oft, wie sie trainieren, dass sie eine solche Fertigkeit erreichen.”

Das ist nicht das erste Mal, dass das russische nationale Volksensemble “Die Birke” in Vietnam aufgetreten ist. Es gibt bekannte Kreistänze mit Bewegungen an der Fußspitze. Oder die definitiven und mächtigen fliegenden Bewegungen der Jungen im traditionellen Kozak-Kostüm. Man sieht die Mädchen in roten und blauen Matrioska-Kleidungen. Die Künstler tanzen mit aller Leidenschaft. Ihre Hände, ihre Füße und ihre Augen schaffen eine einzigartige Kunstform. Künstlerin Valentina Nicolaieva sagt:

“Wir sind tief bewegt, jedes Mal wenn wir Vietnam besuchen. Wir haben eine besondere Zuneigung für die Vietnamesen. Wir fühlen, dass die Vietnamesen unsere Kultur lieben. Durch die Aufführungen wollen wir den vietnamesischen Zuschauern teilweise den Geist, die Tradition und die Seele der Russen vermitteln.”

Künstler Ksenia Zhuravleva ist der Meinung:

“Die Tänze des Ensembles “Die Birke” stellen die Seele der Russen dar. Wir sind immer bereit, Austauschsprogramme mit den vietnamesischen Zuschauern durchzuführen und eine Freundschaft mit ihnen herzustellen.”

Das russische Nationale Ensemble “Die Birke”wurde im Juni 1948 gegründet. Jede Aufführungsnacht des Ensembles ist eine perfekte Kunst-Party. Eintrittskarten seiner Aufführungsprogramme seien immer ausverkauft, so Künstler Sergey Azovskiy:

“Das ist das 4. Mal, dass wir in Vietnam auftreten. Wir wählen für die Aufführungen die einzigartigsten Stücke. Warum? Weil viele Vietnamesen in Russland gelebt und gearbeitet haben. Viele davon haben unsere Aufführungen in Russland gesehen. Wir sind deshalb immer gespannt und erwarten jeden Auftritt in Vietnam, als ob wir es nicht erwarten können, unsere Freunde wiederzusehen.”

Vor allem die folkloristischen russischen Tänze wie Khorovod, Pliaska und Kadtrili werden für die Aufführungen in Vietnam bevorzugt. Diese Tänze vermitteln einen sanften und frischen russischen Geist. Doktorin Tu Thi Loan, Leiterin der vietnamesischen Nationalen Adakemie für Kultur und Kunst, hat mehrere Jahre lang in Russland studiert. Sie sagt:

“Ich bin begeistert, weil ich nach vielen Jahren wieder russische Musikstücke und Melodien hören sowie russische Tänze sehen kann. Ich habe in meiner Jugendzeit in Russland studiert und gelebt. Die russische Musik und Tanzkunst genauso wie die Russen bringen ein ruhiges und friedliches Gefühl.”

Die Schönheit der russischen Seele durch die einzigartigen Tänze vorzustellen, ist immer der Wunsch des Ensembles “Die Birke”. Das hat es in Vietnam getan, in der Bewunderung der vietnamesischen Zuschauer.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres