Hanoi-Kids-Klub, Kulturbotschafter Hanois

(VOVworld) – Man nennt die Mitglieder des Hanoi-Kids-Klubs auch “junge Botschafter der Hauptstadt”. Fast alle Mitglieder sind Studenten. Unter dem Motto “No tips, no charge” haben die Klubmitglieder in den vergangenen acht Jahren zahlreiche ausländische Touristen bei der Erkundung der Hauptstadt begleitet.

Hanoi-Kids-Klub, Kulturbotschafter Hanois - ảnh 1
Mitglieder des Hanoi-Kids-Klubs begleiten ausländische Touristen bei einer Tour zum Literaturtempel in Hanoi. (Foto: hanoikids/thethaovanhoa.vn)


Eine Gruppe von Jugendlichen, die Fremdsprachen lieben, versammelten sich, um ausländischen Touristen Attraktionen in Hanoi zu zeigen. Durch das Gespräch mit den Ausländern hat sich ihre Fremdsprachen deutlich verbessert. Der 20 köpfige Hanoi-Kids-Klub wurde im Jahr 2006 gegründet. Am Anfang hatte dieser Klub einige Schwierigkeiten. Ausländische Touristen waren besorgt, wohin die Hanoikids sie wohl bringen würden. Dazu die Leiterin des Klubs, Le Thi Hong Nhat:

”Am Anfang zweifelten ausländische Touristen dem Slogang “Wir begleiten Sie kostenlos bei der Erkundung der Stadt”. Dann haben wir zahlreiche Flugsblätter drucken lassen. Die Klubsmitglieder gingen rund um den Guom-See, um ausländischen Touristen ihren Klub vorzustellen. Wir gingen auch zum Flughafen, um Flugsblätter an ausländische Touristen zu verteilen.”

Nach einigen erfolgreichen kostenlosen Touren wurde der Klub auch durch das  Internet und durch verschiedenen Webseiten bekannt. Die Mitglieder von Hanoi-Kids interessieren sich dafür, Erfahrungen zu sammeln. Die Verwaltungsabteilung dieses Klubs hat Kurse zur Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit für Mitglieder veranstaltet. Mitglieder von Hanoi-Kids sagten, sie seien Begleiter statt Reiseführer. Das Ziel dieser Gruppe sei es, Touristen nicht nur die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt zu zeigen, sondern auch die Kultur Hanois vorzustellen. Le Hong Nhat erzählt:

“Unter dem Motto “No tips, no charge” müssen Touristen kein Geld bezahlen, nachdem sie von Mitgliedern von Hanoikids bei Touren begleitet worden sind. Wir wollen zu Botschaftern Hanois werden, um ausländischen Touristen die Schönheit Hanois vorzustellen. Der Klub ermöglicht den Mitgliedern nicht nur ein gutes Umfeld zur Fremdsprachenübung und zum Kennenlernen mit Ausländern und ihren Kulturen. Außerdem wollen wir ausländischen Touristen dabei helfen, diese Stadt mit den Augen der Einheimischen zu verstehen.”

Die Besuchsziele, die die Mitglieder ausländischen Touristen vorstellen, sind nicht nur die üblichen Adressen, sondern auch einfache Orte in der Hauptstadt. Dadurch können Touristen das Leben der Einwohner Hanois nachvollziehen. Dazu Le Hong Nhat:

”Wir stellen Touristen den Literaturtempel, das Ho Chi Minh-Mausoleum, das ethnologische Museum, die Altstadt, das Frauenmuseum und Orte mit französischer Architektur vor. Dazu gehört auch der Dong Xuan-Markt, der Hang Be-Markt, sowie Straßen, wo man Souvenirs kaufen kann, wie in der Hang Gai, in der Hang Duong und in der Hang Than, welches beliebte Besuchsziele für Touristen sind. Wenn Touristen bestimmte Wünsche haben, bringen wir sie dorthin. Dazu gehören die Handwerksdörfern in der Umgebung von Hanoi wie beispeilsweise das Keramikdorf Bat Trang und das Seidendorf Van Phuc.”

Der singapurische Tourist Kenny bewundert den Hanoi-Kids-Klub:

“Ich bin ein Jugendlicher, deshalb interessiert es mich, vietnamesische Studenten kennenzulernen. Sie teilen mit mir die Erfahrung beim Lernen und im Leben. Außerdem vermitteln sie mir wunderbare Informationen über Besuchsziele in Hanoi. Deswegen möchte ich eine Botschaft an Touristen schicken, die künftig Hanoi besuchen werden, dass sie die Dienste von Hanoi-Kids in Anspruch nehmen sollten. Ich bin sicher, dass sie eine wunderbare Zeit in Hanoi haben.”

Jedes Jahr werden neue Mitglieder in diesen Klub aufgenommen. Bewerber müssen Kenntnisse über die Hauptstadt haben, damit sie gute Begleiter von Touristen sind.

Die Mitglieder des Hanoi-Kids-Klubs haben zum guten Bild eines gastfreundlichen Hanoiers beigetragen. Sie haben bei ausländischen Touristen gute Eindrücke über vietnamesische Jugendliche aber auch über die Kultur der Hauptstadt im Einzelnen und Vietnams im Allgemeinen hinterlassen.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres