Die Jugendliche engagieren sich für die Freiwilligenarbeit im Sommer

(VOVWORLD) - Der Jugendverband Ho Chi Minh hat die Kampagne für die Freiwilligenarbeit gestartet, die vom 1. Juni bis 31. August andauern wird. Ziel ist es, das Engagement der Jugendliche für die Sozialfürsorge zu fördern und einen Beitrag zur Verteidigung und Sicherheit in entlegenen Gebieten, an der Grenze und auf den Inseln des Landes zu leisten. 
Die Jugendliche engagieren sich für die Freiwilligenarbeit im Sommer - ảnh 1 Einige Jugendliche der Provinz Binh Dinh beim Lehren für arme Kinder. (Foto: Jugendverband Vietnams)

Die Kampagne für die jugendlichen Freiwilligen im diesmaligen Sommer zielt darauf ab, 550 Brücken und 600 Kilometer Straßen in ländlichen Gebieten zu renovieren oder zu bauen und 150 zivilisierte, saubere, grüne und sicheren Straßen zu bilden. Rund 60.000 Jugendliche in den ländlichen Gebieten werden mit der entsprechenden Technologie versorgt. 300 Häuser für Menschen mit großen Verdienste werden gebaut. Und 50.000 Menschen werden kostenlose untersucht und Medikamente bekommen. Mehr als 1000 Freizeitparks für Kinder werden ausgebaut. Der erste Sekretär des Jugendverbands HO Chi Minh, Le Quoc Phong sagt, das Engagement und der Einsatz jeder Freiwilligen seien ein wichtiger Faktor für jede Bewegung. 

“Das Entgagement spielt eine wichtige Rolle in den Aktivitäten der Jugendlichen. Damit können die Bewegungen für die Wohtätigkeiten zahlreiche Erfolge wie die Erwartungen der Gesellschaft und die Wünsche der Jugendliche erreichen.”

Der Jugendverband in der zentralvietnamesischen Provinz Thua Thien Hua hat zehn bis zwölf Häuser für Menschen mit Verdiensten gebaut, 2000 Jugendliche bei Existenzgründung beraten und einen Schwimmenkurs für 500 Kinder kostenlos veranstaltet. Die Einheit des Jugendverbands hat Aktivitäten für Kinder in den Sommerferien veranstaltet. Fast 700 Mitglieder des Jugendverbands haben den Weg zum Freizeitplatz für Kinder in der Gemeinde Hong Tien ausgebaut. Sie haben außerdem Medikamente an Anwohner kostenlos verteilt. Der Sekretär des Jugendverbands der Provinz Thua Thien Hue, Tran Gia Cong, erklärt zum Einsatz der jungen Menschen: 

“Während des Programms für die jugendlichen Freiwilligen werden sich die Mitglieder des Jugendverbands und die Jugendlichen in der Provinz für die 19 Gemeinden einsetzen, in denen es 25 Prozent bedürftige Haushalte gibt, und in 29 extrem armen Gemeiden an der Küste. Wir hoffen, dass die Jugendlichen ihr Talent und ihre Kräfte widmen, um das Land wohlhabender und stärker aufzubauen.”

Die Freiwilligenarbeit in der Hochlandprovinz Dak Lak konzentriert sich auf die Neugestaltung der ländlichen Räume, auf den Ausbau der Städte, die Aktivitäten für Sozialfürsorge und die Dankbarkeit für die Mütter der gefallenen Soldaten. Die Provinz wird außerdem die Häuser für ehemalige jugendliche Freiwillige, die sich früher für den Kampf während des Krieges eingesetzt hatten, und Medikamente für 500 Anwohner in der Gemeinde Ea Wer kostenlos verteilen. Dazu sagt Y Trul Nie, ein Mitglied des Jugendverbands in der Gemeinde Krong Buk:

“Das ist eine bedeutsame Aktivität, durch die die Jugendlichen zum Teil den bedürftigen Menschen helfen können. Der 27. Juli ist der Tag der vietnamesischen Kriegsinvaliden und gefallenen Soldaten. Wir sollen an diesem Tag der Menschen gedenken, die große Verdienste für die Revolution haben. Mit ihren starken Kräften können sie ihr Engagement entfalten.”

Im Mittelpunkt der Freiwilligenarbeit im Sommer der Jugendlichen in der Stadt Can Tho stehen die kostenlosen Untersuchungen und Verteilung der Medikamente, Umweltschutz und Ausbau der Infrastruktur auf dem Land. Der Vize-Vorsitzende des Studentenverbands in der Hochschule Tay Do, Tran Van Quang sagt, dadurch könnten die Studenten ihre Kenntnisse, Talente und Kreativität einsetzen. 

“Das ist das dritte Mal, dass ich an der Freiwilligenarbeit im Sommer beteiligen. Das Motto der Arbeit lautet, die Zuneigung und das Vertrauen der Bevölkerung zu gewinnen. Die Studenten werden zusammenen die Straßen und einige wichtige Einrichtungen ausbauen, die Friedhöfe der gefallenen Soldaten besuchen, sowie die von den heimischen Provinzen beauftragten Aufgaben erfüllen.”

Die Freiwilligenarbeit der Jugendlichen erwecken die Träume der bedürftigen und lerneifrigen Kinder und der armen ländlichen Gebieten, die ihre Heimat mit dem neuen Gesicht aufbauen möchten. Jede Reise und jeder Einsatz für die Gemeinschaft werden einen guten Eindruck in den heimischen Bewohner hinterlassen, wo sich jugendliche Freiwillige aufgehalten haben. 

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres