Erfolge des Aufrufs zum Sparen für den Hausbau für arme Menschen

(VOVworld) - Die Bewohner der Gemeinde Quang Hiep des Kreises Cu M’gar der zentralvietnamesischen Provinz Dak Lak engagieren sich derzeit für das Sparen von Geld, um Häuser für arme Menschen zu bauen. Das Modell dieser vorbildlichen Kampagne soll ausgeweitet werden. 

Erfolge des Aufrufs zum Sparen für den Hausbau für arme Menschen    - ảnh 1
Ein Haus, das vom Spendengeld gebaut wurde. (Foto: dangcongsan.vn)


Die Kampagne “Sparen zum Hausbau für arme Menschen” der Gemeinde Quang Hiep des Kreises Cu M’gar ist vor fünf Jahren ins Leben gerufen worden. Die Bewohner vor Ort legen täglich und monatlich eine kleine Geldsumme zurück, die bis Ende des Jahres gesammelt und für die Renovierung oder den Neubau von Häusern für arme Menschen ausgegeben wird. Mit Hilfe dieses Konzepts hat die Behörde der Gemeinde in den vergangenen Jahren neun Häuser neu gebaut und zwei Häuser renovieren lassen, was umgerechnet etwa 10.000 Euro gekostet hat. In diesem Jahr wird die Gemeinde Quang Hiep weitere drei Häuser für arme Menschen bauen. Bislang haben die Bewohner des Kreises Cu M’gar etwa 100.000 Euro gespart. 56 arme Haushalte und Familien von gefallenen Soldaten und Kriegsversehrten in diesem Kreis wurden beim Hausbau unterstützt, gab der Vorsitzende der Vaterländischen Front der Gemeinde Quang Hiep, Hoa Manh Quan, bekannt:

“Im Jahr 2011 haben wir den Aufruf zum Sparen gestartet und in diesem Jahr 700 Euro bekommen. Dieses Programm läuft bereits seit sechs Jahren. Wir haben geprüft, welche Häuser renoviert oder neu gebaut werden müssen. Von 2011 bis 2015 wurden neun Häuser gebaut. In diesem Jahr betrug die gesammelte Menge Geld etwa 6000 Euro. Ein Teil davon wurde in diesem Jahr für den Hausbau von drei armen Haushalten ausgegeben.”

Die Kampagne “Sparen zum Hausbau für arme Menschen” der Gemeinde Quang Hiep hat zahlreichen armen Haushalten vor Ort große Freude gebracht, darunter der Familie von Cao Xuan Loi. Vor kurzem sei sie in das neue Haus eingezogen, freut sich Cao Xuan Loi:

“Mit dem neuen Haus hat sich das Geschäft meiner Kinder stabilisiert. Nun müssen sie sich nicht mehr um das Leben ihrer Eltern sorgen. Früher, als wir noch in dem alten Haus wohnten, hatten wir Angst vor Unwetter. Das Leben war schwierig. Nun freuen wir uns über das neue und gemütliche Haus.”

Bisher wurde die Kampagne “Sparen zum Hausbau für arme Menschen” der Gemeinde Quang Hiep ausgeweitet und wird von den Bewohnern sehr begrüßt. Die gesparte Geldsumme erhöhe sich zunehmend und hat den armen Menschen im Leben viel geholfen, sagt der Vorsitzende des Volkskomitees der Gemeinde Quang Hiep, Nguyen Van Sang:

“Wir ermutigen die Bewohner jährlich sich an der Kampagne zum Sparen zu beteiligen, wodurch die Kampagne sehr effektiv ist. Beispielsweise haben wir viele Häuser für arme Menschen renovieren oder bauen lassen. Die Bewohner haben diese Aktionen sehr begrüßt und sie gemeinsam mit der Gestaltung von Kultur in jeder Familie sowie den Ortschaften durchgeführt.“

Quang Hiep ist eine entlegene Gemeinde, in der das Leben der Bewohner noch viele Herausforderungen bereithält. Dank der Aufklärung und Mobilisierung auf verschiedene Art und Weise hat die Kampagne, deren Geldmenge in diesem Jahr auf tausende Euro gestiegen ist, viele Erfolge erzielt. Das Leben vieler armer Familien wurde stabilisiert. Die Kampagne hat nicht nur eine wichtige Bedeutung für die Aufklärung über Sparsamkeit, sondern zeigt auch die Verantwortung der Gemeinschaft gegenüber den armen Menschen.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres