Essen und Trinken der Nung

(VOVworld) – Die Nung leben auf Bergen und sind eng mit der Natur verbunden. Sie gehen pflücken und jagen, züchten Tiere und Pflanzen. Sie haben einzigartige Gerichte geschaffen. Einige Speisen der Nung sind nun Spezialitäten von Lang Son geworden, wo viele Nung leben.

Essen und Trinken der Nung - ảnh 1
Gegrilltes Spannferkel, eine Spezialität der Nung.


Die Nung pflanzen meist Reis und Klebreis. An Mahlzeiten essen sie oft Reis gemeinsam mit Gerichten aus Bohnen und Waldgemüse. Im Sommer gibt es beim Mittagessen der Nung noch Reissuppe. Sie essen auch Klebreis. Aus Klebreis machen sie verschiedene Arten von Klebreis-Kuchen. Die Nung haben viele Festtage in einem Jahr und an jedem Festtag machen sie eine bestimmte Art von Klebreiskuchen. Die Nung essen kein Rindfleisch.

Das Essen der Nung wird am klarsten an Neujahr gezeigt, vor allem in der letzten Mahlzeit des alten Jahres. Zu dieser Mahlzeit der Nung Phan Sinh in Lang Son gibt es viel Fleisch, Bambus, Gemüse und unbedingt Entenfleisch. Dazu Luong Van Bach, einer Angehörigen der Nung-Minderheit in Lang Son:

„Die Nung Phan Sinh in Lang Son essen zum Neujahr noch wie früher. An der letzten Mahlzeit des Jahres gibt es verschiedene Gerichte, aber immer Entenfleisch. Die Nung denken, dass das Schlechte des alten Jahres mit diesem Gericht endet, damit man ein gutes neues Jahr hat.“

Entefleisch wird unterschiedlich zubereitet, aber am beliebtesten ist das gekochte Entenfleisch mit Sauerbambus. Einige Gerichte der Tay und Nung sind nun zu Spezialitäten geworden, wie Khau Nhuc. Das ist ein Gericht aus Schweinebauchfleisch. Das Fleisch wird mit Gewürzen hinzugefügt und dann gedünstet.  Khau Nhuc muss unbedingt  bei Mahlzeiten für Gäste, bei Hochzeiten und anderen Festen der Nung geben.

Zu Spezialitäten zählen geröstete Enten und geröstete Schweine mit Blättern und Früchten von Mac Mat, lateinisch Clausena indica. Das ist eine Art Gewürzpflanze, die viel in Lang Son, Cao Bang und Bac Kan wächst. Mac Mat bedeutet in der Sprache der Nung „Süße Früchte“. Es ist ein unverzichtbares Gewürz in Gerichten der Nung. Dazu Nong Van Chi, einer Nung in Lang Son:

„Die Blätter von Mac Mat sind duftig und dürfen bei Gerichten wie geröstetem Entenfleisch und geröstetem Schweinefleisch nicht fehlen. Ohne die Mac Mat-Blätter riechen diese Gerichte nicht mehr gut.“

Dank der Röst-Technik der Nung in Lang Son werden geröstete Enten und geröstetes Schweinefleisch zu Spezialitäten der Nung. Geröstetes Schwein ist eine Opfergabe bei Hochzeiten geworden.

Bei Anlässen wie Neujahr, Hochzeiten und Geburtstag ist Schnaps unentbehrlich. Schnaps von Nung wird aus Klebreis gekocht.

Die alten Werte der Esskultur der Nung werden immer noch bewahrt. In der heutigen Zeit sind diese Werte der Nung wieder aktuell. Die Besonderheiten in der Esskultur der Nung tragen dazu bei, ein Markenzeichen im Tourismus der Provinz Lang Son und des ganzen Landes zu schaffen.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres