Anwendung von Technologien zur Bewahrung der Kultur der Volksgruppe der Thai

(VOVWORLD) - Seit langem denkt Ca Van Chung, Vize-Direktor des Zentrums für Wissenschaft und Technologie der nordvietnamesischen Provinz Son La, über die Gefahr nach, dass die Kultur der ethnischen Minderheiten in Vergessenheit geraten. Er hat deshalb damit begonnen, Wissenschaft und Technologien zur Bewahrung der Kultur der Volksgruppe Thai anzuwenden. Sein Engagement hat den Angehörigen der Thai dabei geholfen, die Werte ihrer Kultur zu entfalten.  
Anwendung von Technologien zur Bewahrung der Kultur der Volksgruppe der Thai - ảnh 1 Ca Van Chung ist engagiert für die Kultur der Thai-Volksgruppe. (Foto: nguoiduatin.vn)

Ca Van Chung ist im Dorf Co Phuc der Gemeinde Chieng Ngan der nordvietnamesischen Provinz Son La geboren und aufgewachsen. 100 Prozent der Einwohner hier sind Mitglieder der Volksgruppe der Thai. Das Leben von Chung ist deshalb von der Kultur der Thai geprägt. Er überlegt, was er machen soll, um die Kultur seiner Volksgruppe zu bewahren. Er begann damit, Dokumente über die Kultur der Thai zu sammeln. Seine Mitarbeiter und er haben anschließend versucht, die Schriftart der Volksgruppe der Thai in PC-Software einzuführen. Bislang wird diese Schriftart im Unterricht in Bildungszentren in der Provinz Son La eingesetzt. Auch den Lehrern und Lehrerinnen, die Mitglieder der Volksgruppe der Thai sind und in den Grundschulen in Son La arbeiten, wird diese Software beigebracht. Dazu Ha Thi Thanh, Lehrerin der Grundschule Muong Gion im Kreis Quynh Nhai:

“Herr Chung setzt sich sehr für die Bewahrung der Kultur der Thai ein. Obwohl er schon alt ist, ist er enthusiatisch. Er hat uns die Schriften der Thai beigebracht.”

Durch den Unterricht und das Lernen der Thai-Schrift, fand Chung, auf welche Schwierigkeiten die Lerner gestoßen sind. Er forschte, um das Programm zum Lernen der Thai-Schriften im Computer zu installieren. Chung sagt:

“Das Lernen der Thai-Schriften ist einfach. Das Problem ist, dass man ohne Lehrer nicht lernen kann. Ich habe deshalb dieses Programm ausgearbeitet. Die Lerner können das Buchstabieren durch den Computer hören. Nicht alle aber haben einen Computer. Ich habe deshalb das Programm auf CD gespeichert. Ich habe die Behörde für Wissenschaft und Technologie beauftragt, meine Produkte zu verwalten. Diejenigen, die das interessiert, können hierher kommen.”

Ca Van Chung engagiert sich auch dafür, den Kalender der Volksgruppe der Thai zu erforschen, zu sammeln und auszuarbeiten. Weil die Thai einen eigenen Kalender haben. Er hat mehrere Arten von Kalendern ausgearbeitet, die im Alltagsleben der Thai angewendet werden. Beispiele dafür sind der Kalenderblock, Wissenschaftskalender oder Produktionskalender. Er ist Leiter des Projektes über die Forschung, Kompilation und Computerisierung des Kalenders der Volksgruppe der Thai. Er hat darüberhinaus 200 folkloristische Lieder der Thai digitalisiert. Chung hat all diese Arbeit getan, mit dem Wunsch, dass die Kultur der Thai nicht in Vergessenheit gerate, so Chung:

“Ich freue mich sehr, dass ich bedeutende Dinge für die Kultur der Thai tun konnte. Ich habe aber noch viel zu tun. Ich wünsche mir, dass sich alle Menschen für die Bewahrung und Entfaltung der kulturellen Werte der Nation einsetzen werden. Ich wünsche auch, dass die junge Generation die Kultur der Vorfahren weiter entwickeln wird.”

Mit seinem Engagement für die Kultur der ethnischen Minderheiten hat Ca Van Chung Auszeichnungsurkunden des Volkskomitees der Provinz Son La sowie der Behörde für Kultur, Sport und Tourismus erhalten. Er wurde auch von der Nationalhochschule Hanoi geehrt.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres