Bemühungen, den vietnamesischen Zirkus international vorzustellen

(VOVWORLD) - 2009 hatte Vietnam erstmals ein Zirkusprogramm, das von ausländischen Schau-Organisatoren bestellt wurde. Jetzt werden allerdings die vietnamesischen Zirkusprogramme oft im Ausland aufgeführt. Schrittweise wird die Position des vietnamesischen Zirkus in der Welt bekräftigt. 
Bemühungen, den vietnamesischen Zirkus international vorzustellen - ảnh 1Ein traditionelles Stück vom vietnamesischen Zirkus. 

Zirkuskünstlerinnen Ngoc Anh und Thu Thuy  sind gerade vom internationalen Zirkus-Festival Cuba Circuba 2017 zurückgekehrt. Sie beginnen aber sofort damit, für das Stück “Der vietnamesische Vogelflügel” für die bevorstehende Aufführung im Ausland zu trainieren. Mit diesem Stück wurden Anh und Thuy beim Zirkusfestival Cuba Circuba 2017 mit einem Goldenen Preis geehrt. Das Stück wurde von internationalen Freunden positiv bewertet. Dabei benutzen zwei Künstlerinnen einzigartige Requisiten, die attraktive Musik sowie Kostüme, die von der vietnamesischen Identität geprägt sind. Laut Thu Thuy hat “Der vietnamesische Vogelflügel” die künstlerischen strengen Anforderungen erfüllt sowie die Einnahmen der internationalen Schau-Organisatoren garantiert.

“Unser Stück wird nach einem vietnamesischen folkloristischen Stil inszeniert. Es ist deshalb im Ausland sehr beliebt. Durch die Aufführungen im Ausland können wir viel von internationalen Freunden lernen. Diese Kenntnisse werden wir unseren Schülern beibringen.”

Die Künstlerinnen und Künstler der vietnamesischen Zirkusschule und der Zirkus-Union haben sich zum Ziel gesetzt, den vietnamesischen Zirkus den internationalen Zuschauer näher zu bringen. Sie haben deswegen die kreativen Ideen in Zirkus-Stücke eingeführt. Laut Doktor Hoang Minh Khanh, Leiter der Zirkusschule, haben die vietnamesischen Zirkusprogramme und –Stücke die Unterschiede und die Identität der vietnamesischen Nation aufgezeigt:

“In der Kunst sind Kreativität und die Neuheit wichtige Faktoren, die über den Erfolg entscheiden. Die Kreativität kann bei Kostümen, bei Bewegungen, bei Leistungsform oder bei Geschicklichkeit liegen.”

Bemühungen, den vietnamesischen Zirkus international vorzustellen - ảnh 2 Die Aufführung der Künstler im Zentral-Zirkuszelt. (Foto: nhandan.com.vn)

Seit Jahren haben die vietnamesischen Zirkus-Stücke Durchbrüche erzielt. Sie haben viele internationale Unterhaltungsfirmen auf sich aufmerksam gemacht. Ein Beispiel dafür ist das Zirkusprogramm “Mein Dorf”, das derzeit auf einer dreijährigen Tour durch Europa sowie in mehreren Ländern in der Welt vorgeführt wird. 

Der Zirkus ist sozusagen eine Kunstart, die die visuelle Sprache benutzt. Der Zirkus stellt nicht nur die Fähigkeit und die Kreativität der Künstler, sondern auch das Leben und die Liebe der Vietnamesen dar. Die Zusammenarbeit  mit den ausländischen Unterhaltungsfirmen trägt deshalb dazu bei, für die Kultur und das Land Vietnam zu werben. Auch dadurch wird die Marke des vietnamesischen Zirkus bekräftigt. Dazu der Künstler Ta Duy Anh, Direktor der vietnamesischen Zirkus-Union:

“Der Zirkus hat kein Sprache, keine Stimme. Er benutzt nur die Körperbewegungen und die Musik. Für die Zirkus-Künstler ist es von Vorteil. Die Zirkus-Union arbeitet derzeit daran, das Zirkusprogramm namens “Mond-Fluss” auszuarbeiten. Wir arbeiten mit einer deutschen Firma zusammen, um das Programm so zu inszenieren, dass es dem Geschmack des deutschen Publikums entspricht. Da das Programm in Deutschland aufgeführt wird. Das ist die Art und Weise, dass wir für den vietnamesischen Zirkus werben.”

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres