Afrikanische Union beschließt Charta für maritime Sicherheit

Afrikanische Union beschließt Charta für maritime Sicherheit - ảnh 1
Der AU-Vorsitzende, Präsident der Republik Tschad Idriss Deby. (Foto: Reuters/ vietnamplus.vn)


(VOVworld) - Die Afrikanische Union AU hat bei einem Gipfel am Samstag eine Charta für maritime Sicherheit beschlossen. Die Charta regelt unter anderem den Schutz der Seewege vor den Küsten Afrikas. Im Kern geht es um die Koordinierung des Kampfs gegen Piraterie, Drogen- und Waffenhandel sowie Menschenschmuggel. Die Staaten verpflichten sich mit der Charta zur Umsetzung der Ziele. Die Vorsitzende der AU-Kommission Nkosazana Dlamini Zuma sagte allerdings, dass sich die Charta nur auf die maritime Sicherheit konzentriert und noch nicht über die Erschließung im Meer erwähnt. Sie rief die Mitgliedsländer auf, eine Ergänzung für die künftige Charta über die Erschließung im Meer auszuarbeiten. 

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres