Anwerbung der Investitionen der Auslandsvietnamesen

(VOVWORLD) - Bis Ende 2018 haben die Auslandsvietnamesischen laut Statistik der zuständigen Ministerien in insgesamt 3000 Projekten in 45 Provinzen mit einem Wert von vier Milliarden US-Dollar investiert. 
Anwerbung der Investitionen der Auslandsvietnamesen - ảnh 1Der Vize-Leiter der staatlichen Kommission für im Ausland lebenden Vietnamesen, Luong Thanh Nghi. (Foto: baoquocte.vn)

Vor der Presse sagte der Vize-Leiter der staatlichen Kommission für im Ausland lebenden Vietnamesen, Luong Thanh Nghi, dank der Politik der Partei und des Staates für Auslandsvietnamesen hätten die Auslandsvietnamesen positiv zur sozialwirtschaftlichen Entwicklung des Landes beigetragen. Im Jahr 2018 hätten 4,5 Millionen Auslandsvietnamesen sich intensiv in die Zielländer integriert. Auch im Jahr 2018 kehren immer mehr Akademiker, Wissenschaftler und junge Menschen ins Heimatland Vietnam zurück. Das sei der neue Trend, sagte Luong Thanh Nghi. Sie hätten sich außerdem massiv für Konferenzen der staatlichen Kommission für Auslandsvietnamesen, des Außenministeriums sowie anderer Ministerien eingesetzt. 

Mehr zum Thema
Weiteres