Auslandsvietnamesen feiern das traditionelle Neujahrsfest Tet

(VOVWORLD) - Der Verband der in Tschechien lebenden Vietnamesen beschäftigt sich derzeit mit der Vorbereitung auf die Feier zum bevorstehenden Neujahrsfest Tet. 

Auslandsvietnamesen feiern das traditionelle Neujahrsfest Tet - ảnh 1Der Vorsitzende des Verbandes der in Tschechien lebenden Vietnamesen, Nguyen Duy Nhien. (Foto: Van Binh - Van Huy/ VOV-Prag)

Dazu der Vorsitzende des Verbandes, Doktor Nguyen Duy Nhien:

”Wir haben uns sorgfältig auf die Feier vorbereitet. Chung-Kuchen, eingelegte Zwiebeln, eingelegter Senfkhol, Süßigkeiten und traditionelle Obstsorten sind unentbehrlich. Außerdem werden Bilder Vietnams wie beispielweise der Hoan Kiem-See in Hanoi und der Ben-Thanh-Markt in Ho Chi Minh Stadt im Raum der Feier ausgestellt. Außerdem achten wir auf gute Sitten und Bräuche der Vietnamesen, wie beispielsweise das Glückgeld, dass an Kinder und Senioren überreicht wird.”
Am Sonntag veranstaltete das vietnamesische Generalkonsulat in Kooperation mit dem Verband der im russischen Jekaterinburg lebenden Vietnamesen eine Feier zum Tetfest.

Am selben Tag organisierte die vietnamesische Botschaft in Indien das Neujahrfest für die in den Indien lebenden Vietnamesen. In seiner Rede betonte Botschafter Ton Sinh Thanh, dass die vietnamesische Botschaft die vietnamesische Gemeinschaft in Indien stets begleite. Außerdem werde die Botschaft weitere Chancen zur Zusammenarbeit suchen, um die Beziehungen zwischen Vietnam und Indien auf ein neues Niveau zu heben.

Auch die vietnamesische Botschaft in den Niederlanden traf aus diesem Anlass Vertreter der in den Niederlanden lebenden Vietnamesen. 

Mehr zum Thema
Weiteres