Ausstellung “Vietnam – Zielort”

(VOVWORLD) - Die Achivdokumentenausstellung “Vietnam – Zielort” ist am Donnerstag in der russischen Hauptstadt Moskau eröffnet worden. 

Dabei werden fast 100 Achivdokumente und Gegenstände über die Beziehungen zwischen Vietnam und Russland in den vergangenen 50 Jahren vorgestellt. Durch diese Ausstellung können Historiker und das Publikum etwas über die guten Beziehungen zwischen Vietnam und der ehemaligen Sowjetunion sowie zwischen Vietnam und Russland erfahren. 

Dieses Ereignis ist eine Aktivität im Rahmen des Vietnam-Jahres in Russland.

Mehr zum Thema
Weiteres