Beteiligung von Menschen mit Behinderungen in der ASEAN-Gemeinschaft

Beteiligung von Menschen mit Behinderungen in der ASEAN-Gemeinschaft - ảnh 1
Der ASEAN-Generalsekretär Le Luong Minh beim Seminar. (Foto: VNA)

(VOVworld) – Am Freitag haben das ASEAN-Sekretariat und das Asien-Pazifik-Entwicklungszentrum für Behinderte ein Seminar “Regeln zur Annäherung, Kriterien und Entwurf” veranstaltet. Daran nahmen Vertreter der ASEAN-Länder, der sozialen und internationalen Organisationen teil. Zum Auftakt des Seminars sagte der ASEAN-Generalsekretär Le Luong Minh, die südostasiatische Staatengruppe ASEAN verfüge über langfristige Anstrengungen und Initiativen zur Förderung der ASEAN-Gemeinschaft. ASEAN hat außerdem die Bali-Erklärung über die Verstärkung der Rolle und des Mitmachens der Menschen mit Behinderungen in ASEAN, den ASEAN-Aktionsplan für Behinderte und für die Umsetzung der ASEAN-Erklärung über Verstärkung der Sozialfürsorge abgegeben. Die südostasiatische Staatengruppe verfügt ebenfalls über Aktionspläne zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen und Kinder. Beim Seminar wurde der Rahmen zur Entwicklung und die Sozialfürsorge bis 2020 von ASEAN besprochen, in dem die Menschen mit Behinderungen bevorzugt werden.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres