Beweisen über Souveränität Vietnams gegenüber Inselgruppen Truong Sa und Hoang Sa

(VOVWORLD) - Die Ausstellung “Hoang Sa, Truong Sa Vietnams – Historische und rechtliche Beweise”findet vom 2. bis zum 5. Oktober in der Kleinstadt Ai Tu im Kreis Trieu Phong in der zentralvietnamesischen Provinz Quang Tri statt.
Beweisen über Souveränität Vietnams gegenüber Inselgruppen Truong Sa und Hoang Sa - ảnh 1 Die Ausstellung “Hoang Sa, Truong Sa Vietnams – Historische und rechtliche Beweise”. (Foto: baotintuc.vn)

Dabei sind die aus dem In- und Ausland gesammelten Fotos, Dokumente und Landkarten, die die Souveränität Vietnams gegenüber zwei Inselgruppen Hoang Sa und Truong Sa zeigen, ausgestellt worden. Dazu zählen vor allem Texte auf Nom-Schrift, die klassiche Schrift der vietnamesischen Sprache, und auf Chinesischer Schrift, die vom 16. bis zum 20. Jahrhundert bestanden sind. Außerdem stellt die Ausstellung dem Publikum Landkarten vor, die von Vietnamesen vom 17. bis 20. Jahrhundert gemalt, sowie chinesische Landkarten, die von China und Westen herausgegeben wurden. Die chinesischen Landkarten zeigen, dass der südlichste Punkt Chinas die Insel Hainan ist. Es gibt auch vietnamesische Landkarten, die vom Westen vom 16. bis 20. Jahrhundert gemalt und herausgegeben wurden. Diese zeigen, dass zwei Inselgruppen Hoang Sa und Truong Sa zu Vietnam gehören. 

Mehr zum Thema
Weiteres