Brexit: Großbritannnien muss EU-Gesetze während des Übergangs einhalten

Brexit: Großbritannnien muss EU-Gesetze während des Übergangs einhalten - ảnh 1
Der Brexit-Sprecher des EU-Parlaments Guy Verhofstadt. (Foto: VNA)



(VOVworld) – Der Brexit-Sprecher des EU-Parlaments Guy Verhofstadt hat am Samstag erklärt, Großbritannien müsse die Gesetze der Europäischen Union einhalten, bis das Land völlständig aus der EU ausgetreten sei. Das heißt, das Land müsse noch bis Ende 2019 alle Urteile des obersten Gerichts der EU einhalten. Dies widerspreche dem Standpunkt der britischen Regierung, wonach London die Regeln der EU nicht mehr einhalten müsse, wenn das Land aus dem Block austreten wird. Verhofstadt fügte hinzu, die Zukunft der Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien werde besprochen, nachdem das Land die Summe für seinen Ausstritt von der EU abgeben werde. Die Verhandlung über das Freihandelsabkommen zwischen beiden Seiten werde auch nach dem Brexit diskutiert, hieß es.

Mehr zum Thema
Weiteres