Bundeskanzlerin Angela Merkel: Die AfD wird nicht auf Politik auswirken

(VOVWORLD) - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Montag betont, dass die Alternative für Deutschland (AfD) keine Auswirkung auf die Politik für Flüchtlinge und Europa sowie die Außenpolitik dieses Landes haben werde. 
Bundeskanzlerin Angela Merkel: Die AfD wird nicht auf Politik auswirken - ảnh 1 AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland (l.) bei einer Feier nach der Bundestagswahl in Berlin am 24. September. (Foto: AFP/VNA)

Die AfD ist nach der Bundestagswahl die drittgrößte Partei im deutschen Parlament. Der deutschen Bundeskanzlerin zufolge braucht Deutschland eine stabile Regierung. Die anderen Parteien sollen garantieren, dass dieses Ziel verwirklicht werde. Die CDU werde Dialoge über die Bildung der Koalition mit drei Parteien führen, die aus der Freien Demokratischen Partei (FDP), den Grünen und der Sozialdemokratischen Partei bestehen sollen. Jedoch könne sie keine konkreten Termine für diese Dialoge geben. Merkel betonte, dass die Bildung der Regierung nicht die dringendste Frage in Europa sei. Sie werde aber garantieren, dass Deutschland verantwortungsvolle Aktionen bei dieser Übergangsphase einführen werde, fügte Merkel hinzu.  

Mehr zum Thema
Weiteres