Chancen und Herausforderungen für Vietnams Wirtschaft

Chancen und Herausforderungen für Vietnams Wirtschaft - ảnh 1
Die Weltbank in Vietnam hat am Montag auf einer Pressekonferenz Bericht über Wirtschaftslage in der Ostasien-Pazifik-Region veröffentlicht.
(Foto: giaothongvantai.com.vn)


(VOVworld) – Das Wirtschaftswachstum Vietnams wird einem Bericht der Weltbank zufolge im Jahr 2014 voraussichtlich bei 5,4 Prozent liegen. Diese Rate ist niedriger als das vom vietnamesischen Parlament angestrebte Ziel von 5,8 Prozent. Die Vorhersage der Weltbank basiert auf der Annahme, dass sich die Weltwirtschaft nur langsam erholt. Das Wachstum der Entwicklungsländer in der Ostasien-Pazifik-Region sinke deswegen von 7,2 Prozent im Vorjahr auf 6,9 Prozent in diesem Jahr, heißt es in dem Bericht. Wirtschaftsexperten der Weltbank zufolge sollten einige Länder, darunter Vietnam, kurzfristig weiterhin wichtige Reformen durchführen, um die vorhandenen Probleme zu lösen, nachdem sie für eine lange Zeit eine lockere Währungspolitik umgesetzt hatten. Der Vize-Präsident der Weltbank Axel van Trotsenburg sagt, die Politikmacher dieser Länder sollten Binnenreformen, unter anderem zur Beseitigung von Hürden für inländische Investitionen sowie die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit beim Export, durchführen. Nur so könne ein höheres und schnelleres Wachstum erreicht werden. Der Weltbankvertreter ist auch der Meinung, dass sich Vietnam in der kommenden Zeit weiterhin auf seine Konkurrenzvorteile konzentrieren sollte. Vietnam habe ausreichend gute Bedingungen, um künftig sein Exportvolumen zu steigern, hieß es.

Mehr zum Thema
Weiteres