Der UN-Sicherheitsrat führt Sondersitzung über Syrien

(VOVWORLD) - Der UN-Sicherheitsrat wird nach diplomatischem Kreis eine Sondersitzung am 5. Juli führen, um über die Lage in Südwest-Syrien zu diskutieren.
Der UN-Sicherheitsrat führt Sondersitzung über Syrien - ảnh 1 Die Bewohner werden aus der Provinz Daraa evakuiert. (Foto: AFP/VNA)

Zuvor hatte die syrische Armee die Offensive gegen die Aufständischen hier intensiviert, damit rund 300.000 Menschen aus der Region evakuiert werden mussten. Schweden, der den Vorsitz des UN-Sicherheitsrats derzeit inne hat, hat Kuwait vorgeschlagen, diese Sitzung zusammen zu führen. Laut der UNO mussten rund 330.000 Syrer ihre Häuser wegen der Bombenanschläge seit 19. Juni in der Provinz Daraa verlassen.

Mehr zum Thema
Weiteres