Die Frühlingsfeste im ganzen Land

Die Frühlingsfeste im ganzen Land - ảnh 1
Der Drachentanz bei der Eröffnung des Festes Yen Tu.



(VOVworld) – Am Montag ist das Frühlingsfest Yen Tu in der Provinz Quang Ninh eröffnet worden. Während des diesjährigen Festes werden neben den Gebetszeremonien, Feste und Volksspiele stattfinden. Die kulinarischen Spezialitäten der sechs Volksgruppen auf dem Berg Bao Dai werden ebenfalls präsentiert. Eine Pagode, die aus Bronze gebaut wurde und mehr als 1000 Meter über dem Meeresspiegel liegt, befindet sich auf dem Berggipfel Yen Tu. Der Berg Yen Tu ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Vietnam.

Am selben Tag hat das Dorf Sinh in der zentralvietnamesischen Provinz Thua Thien Hue das Ringkampf-Fest begonnen. Der Vorsteher des Dorfes Sinh, Nguyen Van Hue sagt, das Ringkampf-Fest seines Dorfes gebe es schon seit 400 Jahren.

„Wir organisieren das traditionelle Ringkampf-Fest, um für den Frieden für das Land, eine ertragreiche Ernte und ein stabiles Leben für die Dorfbewohner zu beten. Das Ringkampf-Fest des Dorfes Sinh war früher anders als heute. Früher konnte jeder, der sich dafür interessierte, in den Ring steigen. Heute werden die Kämpfer durch eine Auslosung bestimmt. Wer im Ring bis zur letzten Runde bestehen kann, ist der Sieger.“

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres