Dritter Meeresdialog in Hanoi

(VOVWORLD) - In Hanoi haben die diplomatische Akademie, die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und die australische Botschaft in Vietnam den dritten Meeresdialog zum Thema “Internationales Völkerrecht und Ostmeer” geführt. 
Dritter Meeresdialog in Hanoi - ảnh 1Blick auf den dritten Meeresdialog in Hanoi. (Foto: Lam Khanh/VNA)

Daran nahmen 80 Delegierte der ausländischen Vertretungen, der vietnamesischen Behörden und Wissenschaftler teil. Es ging um die Lage des Ostmeeres aus rechtlicher Sicht und die Suche nach Ideen für eine Zusammenarbeit bei der Verwaltung der Streitigkeiten in der Region. Besprochen wurden außerdem das Prinzip der Rechtstaatlichkeit, der rechtliche Status der Entität und das Urteil des Ständigen Schiedhofes in der Anklage der Philippinen im Ostmeer. Die Teilnehmer diskutierten außerdem über den rechtlichen Aspekt der Zusammenarbeit für gemeinsame Entwicklung in der Region und das Regelpaket über das Verhalten der Anrainerstaaten im Ostmeer.  

Mehr zum Thema
Weiteres