Erneute Gefechte zwischen der irakischen Armee und IS-Milizen in Mossul

(VOVWORLD) - Am Mittwoch haben sich in der irakischen Altstadt Mossul Gefechte zwischen der irakischen Armee und den Milizen des selbsternannten Islamischen Staates (IS) ereignet. 
 
Erneute Gefechte zwischen der irakischen Armee und IS-Milizen in Mossul - ảnh 1 In Mossul ereignen sich weitere Gefechte zwischen der irakischen Armee und IS-Milizen. (Foto: VNA) 

Kurz zuvor hatte der irakische Premiermister Haider al-Abadi den „völligen Sieg“ über den IS in dieser Stadt erklärt. Obwohl der Wiederaufbau in Mossul derzeit durchgeführt wird, fanden die Kämpfe zwischen den irakischen Sicherheitskräften und den IS-Milizen um Mitternacht und am frühen Morgen statt. Die Helikopter der irakischen Armee attackierten erneut die Stadt. Einige Explosionen waren noch zu hören. Ob der IS Bombenanschläge durchgeführt hatte, wußte aber niemand. Darüber räumte ein Beamte der irakischen Armee ein, dass die IS-Kämpfer sich derzeit in verschiedenen Gebieten verstecken.

Mehr zum Thema
Weiteres