Freundschaftsorden an Vize-Präsidentin der Weltbank Victoria Kwakwa verliehen

Freundschaftsorden an Vize-Präsidentin der Weltbank Victoria Kwakwa verliehen - ảnh 1
Premierminister Nguyen Xuan Phuc überreicht den Freundschaftsorden an die Vize-Präsidentin der Weltbank für Ostasien-Pazifik Victoria Kwakwa. (Foto: VOV)

 
(VOVworld) – Am Montagnachmittag ist die Vize-Präsidentin der Weltbank für Ostasien-Pazifik Victoria Kwakwa der Freundschaftsorden verliehen worden. Sie war die ehemalige Direktorin der Weltbank in Vietnam. Bei der Zeremonie war Premierminister Nguyen Xuan Phuc anwesend. Aus diesem Anlass wurden einige Abkommen für die Zusammenarbeit zwischen der Weltbank und der vietnamesischen Staatsbank in den Bereichen: Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung unterzeichnet. Laut dem Gouverneur der vietnamesischen Staatsbank Le Minh Hung hat Victoria Kwakwa seit April 2009 den Posten als  Direktorin der Weltbank in Vietnam übernommen. Während ihrer Amtszeit hat die Weltbank Vietnam mit Kapital und Technik unterstützt und bei der Beratung der Politik geholfen. Damit konnte Vietnam zahlreiche Schwierigkeiten lösen, um sich stabil zu entwickeln. Victoria Kwakwa hat einen großen Beitrag dazu geleistet, die Zusammenarbeit zwischen Vietnam und der Weltbank zur Partnerschaft zu erheben. Damit wurde eine starke Grundlage für die derzeitige Beziehung geschaffen. 

Aus diesem Anlass unterzeichneten Gouverneur Le Minh Hung und Victoria Kwakwa ein Abkommen für die Zusammenarbeit im Wert von mehr als 370 Millionen US-Dollar. Darunter sind das Hilfsprogramm für die wirtschaftliche Verwaltung und Verbesserung der Wettbewerbfähigkeit, das Projekt zur Unterstützung für das Klimawandels-Programm und das grüne Wachstum und eine zusätzlich finanzielle Unterstützung für das Projekt zur Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres