Gespräch auf Außenministerebene Vietnams und Argentiniens

(VOVWORLD) - Auf Einladung des Vizepremierminister, Außenministers Pham Binh Minh besucht der argentinische Minister für Außenangelegenheiten und Religion Jorge Faurie Vietnam vom 28. bis zum 31. Juli. 
Gespräch auf Außenministerebene Vietnams und Argentiniens - ảnh 1der argentinische Minister für Außenangelegenheiten und Religion Jorge Faurie (l.) und Vizepremierminister, Außenminister Pham Binh Minh.

Beim Gespräch am Montag bewerteten beide Außenminister die Beziehungen zwischen Vietnam und Argentinien in den vergangenen 45 Jahren als positiv. Sie entwickelten sich in allen Bereichen. Die politischen Beziehungen seien immer enger, was durch Ergebnisse der regelmäßigen Besuche und Treffen hochrangiger Politiker beider Länder betätigt werde. 

Minister Faurie erklärte, Argentinien bezeichne Vietnam als einen wichtigen Partner in Südostasien. Argentinien beachte die Position Vietnams in der Region und in der Welt und wolle die Freundschaft und Zusammenarbeit mit Vietnam intensivieren, vor allem in Wirtschaft und Handel.

Beide Länder einigten sich, hochrangige Besuche verstärkt auszutauschen und konkrete Zusammenarbeitsprogramme zu fördern.

Am Montag traf Minister Faurie auch den vietnamesischen Handelsminister Tran Tuan Anh und nahm an der regionalen Konferenz für technische Zusammenarbeit in Landwirtschaft und Industrie teil.

Mehr zum Thema
Weiteres