Gespräch über Abkommen EVFTA und IPA

(VOVWORLD) - Nachdem Vietnam und die Europäische Union am Sonntag in Hanoi das Freihandelsabkommen EVFTA und das Investitionsschutzabkommen IPA unterzeichnet haben, finden am Montag zwei Gespräche über diese beiden Abkommen statt.

Das erste Gespräch fand am Montagvormittag unter Leitung des Handelsministers Tran Tuan Anh, der EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström und des Vorsitzenden des vietnamesischen Industrie- und Handelskammer Vu Tien Loc statt. Beim Gespräch am Nachmittag ging es um konkrete Erfahrungen und Meinungen über Chancen und Herausforderungen aus dem Freihandelsabkommen für die Unternehmensgemeinschaft Vietnams.

Mehr zum Thema
Weiteres