Iran und Syrien erweitern wirtschaftliche Zusammenarbeit

(VOVWORLD) - Am Rande der vierten internationalen Messe über den Wiederaufbau Syrien haben der iranische Botschafter in Damaskus Javad Torkabadi und der Vorsitzende der Handels- und Industriekammer Syriens, Samer al-Debs über die Erweiterung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit beider Länder erörtert. 

Besprochen wurde außerdem die Möglichkeit der Teilnahme des Iran an dem Wiederaufbau in Syrien in der Zeit nach dem Krieg. Al-Debs zufolge haben der Iran und Syrien eine langjährige traditionelle Zusammenarbeitsbeziehung gepflegt. Daher sollen die Unternehmen und Unternehmer beider Länder diese Beziehungen weiter vertiefen. Der Austausch von Standpunkten und Zusammenarbeit der Unternehmen beider Länder seien äußerst wichtig. Der iranischen Unternehmen wollen Syrien in der Phase des Wiederaufbaus unterstützen.

Mehr zum Thema
Weiteres