KPV-Generalsekretär Nguyen Phu Trong besucht die Provinz Thai Binh

(VOVWORLD) - Zum 110. Geburtstag von Nguyen Duc Canh, einem der ersten bekannten Funktionäre der kommunistischen Partei Vietnams, hat KPV-Generalsekretär Nguyen Phu Trong Räucherstächen in seiner Gedenkstätte in der Provinz Thai Binh angezündet. 
KPV-Generalsekretär Nguyen Phu Trong besucht die Provinz Thai Binh - ảnh 1 KPV-Generalsekretär Nguyen Phu Trong (2.v.r.) besucht die Heldenmutter Nguyen Thi Tuat in der Provinz Thai Binh. (Foto: VNA)

Aus diesem Anlass tagte er mit der Parteileitung der Provinz Thai Binh. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die Parteileitung und die Bewohner der Provinz Thai Binh weiterhin die historische und kulturelle Tradition fortführen und die Stärke der Provinz erwecken werden.

„Ich wünsche, dass Thai Binh die Tradition vorantreiben wird und die Stärke und Potenziale für die Entwicklung gut zu erschließen. Von einer bedürftigen landwirtschaftlichen Provinz kann sich Thai Binh dank der Stärke der Solidarität, der Tradition und der langjährigen Kultur rasant entwickeln. Die Provinz soll sich auf die Verarbeitungsindustrie und die Anwendung der Technologie in die Produktion fokussieren, um den Export zu fördern. Vor allem sollten alle Kreise der Provinz über das gleiche Entwicklungsniveau verfügen.“

Der Parteichef hat außerdem die 96-jährige Heldenmutter Nguyen Thi Tuat, deren Ehemann und zwei Söhne im Krieg gefallen sind, im Kreis Tien Hai besucht und Geschenke überreicht.

Mehr zum Thema
Weiteres