Libyen: Milizen besetzen Militärstützpunkt in Bengasi

Libyen: Milizen besetzen Militärstützpunkt in Bengasi - ảnh 1
Tatort eines Bombenanschlags in Tripolis. (Foto: THX/VNA)


 (VOVworld) – Nach tagelang dauernden schweren Gefechte haben die islamischen bewaffneten Kämpfer einen wichtigen Militärstützpunkt der libyschen Armee in der Stadt Bengasi besetzt. In einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung teilte eine Allianz zwischen den Islamisten und dem heiligen  Krieg mit, dass sie das Hauptquartier der Streitkräfte in Südosten Bengasis übernommen habe. Ein Armeebeamter bestätigte diese Information und sagte, dass die Regierungskräfte aus dem Militärstützpunkt in Bengasi abziehen mussten. Wegen der eskalierenden Gewaltlage in Libyen haben viele Länder ihre Botschaften in Tripolis geschlossen und ihre Mitarbeiter evakuiert

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres