NATO kündigt ihre Unterstützung für die türkische Regierung an

NATO kündigt ihre Unterstützung für die türkische Regierung an - ảnh 1
NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg. (Foto: REUTERS/ Francois Lenoir)


(VOVworld) – Die Organisation des Nordatlantikvertrags NATO hat ihre vollständige Unterstützung für die Regierung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan angekündigt. Bei einem Telefonat am Montag mit dem Präsidenten Erdogan betonte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, es gebe keinen Platz für einen Militärputsch in einem NATO-Mitgliedsstaat. Zuvor hatte Jens Stoltenberg am 16. Juli alle Seiten zur Zurückhaltung und zum Respekt des politischen Systems sowie der demokratischen Verfassung der Türkei aufgerufen. Er betonte, die Türkei sei eines der wichtigsten Bündnispartner der NATO. 

Am 18. Juli hat das türkische Innenministerium fast 9000 Menschen entlassen. Darunter sind Polizisten, Bürgermeister und Beamten im ganzen Land. Der türkische Premierminister Binali Yildirim berichtete, mehr als 7500 Menschen festgenommen zu haben, die im Verdacht mit dem Putsch stehen. Darunter sind 100 Polizisten und mehr als 6000 Soldaten.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres