Nordkorea kann den USA erlauben, die Suche nach vermissten Soldaten wiederaufzunehmen

(VOVWORLD) - Nordkorea kann den USA erlauben, die Suche nach den Überresten von tausenden US-Soldaten, die beim Korea-Krieg von 1950 bis 1953 getötet wurden, wiederaufzunehmen. 
Nordkorea kann den USA erlauben, die Suche nach vermissten Soldaten wiederaufzunehmen - ảnh 1

Der Direktor des Department of Defense POW/MIA Accounting Agency (DPAA), Kelly McKeague. (Foto: military.com/baotintuc.vn)

Das sagte der Direktor des Department of Defense POW/MIA Accounting Agency (DPAA), Kelly McKeague, am Mittwoch. McKeague betonte allerdings, es werde Monate dauern, bis die Ausgrabungen beginnen könnten. 13 Jahre nach der letzten Suche können die USA jetzt wieder zu dieser Arbeit zurückkehren, nachdem der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un mit US-Präsident Donald Trump beim Treffen am 12. Juni in Singapur in dieser Frage Einigung erzielt hatte. Nach historischen Dokumenten wurden etwa 7700 US-Soldaten auf der Koreanischen Halbinsel vermisst.

Mehr zum Thema
Weiteres