Offizielle Eröffnung des WEF ASEAN in Hanoi

(VOVWORLD) - Die Konferenz des WEF ASEAN ist am Mittwoch in Hanoi offiziell eröffnet worden. 
Offizielle Eröffnung des WEF ASEAN in Hanoi - ảnh 1 WEF-Vorsitzende Klaus Schwab auf der Eröffnung WEF ASEAN in Hanooi.

Daran nahmen vietnamesische Spitzenpolitiker, Spitzenpolitiker der ASEAN-Staaten und der Länder in der Region sowie der WEF-Vorsitzende Klaus Schwab teil.

Schwab betonte bei der Eröffnung die derzeitige Lage und die Zukunft der ASEAN im Vorfeld der 4. industriellen Revolution. Er ist sicher, dass die ASEAN die Herausforderungen der 4. industriellen Revolution überwinden werde.

“Länder der Welt führen derzeit einen Wettbewerb mit der 4. industriellen Revolution. Die ASEAN-Staaten sind mit ihren Visionen die Spitzenreiter bei diesem Wettbewerb. Ich bin mir sicher, dass die ASEAN mit ihrer jungen Bevölkerung und mit hohem Geist im Handel Sieger bei diesem Wettbewerb ist.”

Premierminister Nguyen Xuan Phuc nannte Chancen und Herausforderungen der 4. industriellen Revolution. Er betonte die Förderpolitik im Bereich Bildung und Ausbildung der Talente.

“Viele ASEAN-Staaten haben Zentren für Erneuerung und Kreativität sowie für Ausbildung der Talente. Ich schlage vor, die Bildungszentren für Talente in der Region sowie eine Strategie für die Ausbildung der Talente der ASEAN-Staaten aufzubauen. Mit der Auswirkung der 4. industriellen Revolution ist es erforderlich, die Erziehung und die Veränderungen der Berufe anpassend zu entwickeln. Ich schlage vor, das Erziehungssystem in den ASEAN-Staaten zu vernetzen und ein lebenslanges Erziehungssystem aufzubauen.” Die ASEAN mit einer jungen Bevölkerung und dynamischer Wirtschaft richtet sich nach Außen und bekräftigt ihre Zentralrolle in der Region, so der vietnamesische Premierminister.
Mehr zum Thema
Weiteres