Piraten Somalias lassen 26 Geiseln, davon ein Vietnamese, frei

Piraten Somalias lassen 26 Geiseln, davon ein Vietnamese, frei - ảnh 1
Die fregelassenden Geiseln. (Foto: theguardian.com/ vietnamplus.vn)

 
(VOVworld) – Die somalische Regierung hat am Samstag berichtet, dass 26 asiatische Seemänner von Piraten freigelassen worden sei. Sie seien die Besatzungsmitglieder des Fischerboots Naham 3, die im März 2012 vor den Seychellen im indischen Ozean verschleppt wurden. Unter den Geiseln ist ein Vietnamese. Die Geiseln werden in die Hauptstadt Kenia Nairobi verbracht. Der Kapitän des Fischerboots Naham wurde beim Angriff vor vier Jahren getötet. Zwei weitere Seeleute starben in Haft. John Steed, ein Mitarbeiter der Organisation Hostage Support Partnership, sagte, die Verhandlung zur Befreiung der Geiseln dauere 18 Monate durch die Vermittlung der Leiter der Gemeinde und Religionen. Details der Verhandlung teilte er aber nicht mit.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres