Premierminister Nguyen Xuan Phuc empfängt die schwedische Handelsministerin

Premierminister Nguyen Xuan Phuc empfängt die schwedische Handelsministerin  - ảnh 1
Premierminister Nguyen Xuan Phuc und die schwedische Handelsministerin Ann Linde.
 (Foto: VOV)

 
(VOVworld) – Vietnam legt großen Wert auf die umfassende Kooperation mit Schweden. Dies bestätigte Premierminister Nguyen Xuan Phuc beim Treffen mit der schwedischen Handelsministerin Ann Linde am Donnerstag in Hanoi. Die vietnamesische Regierung verbessere derzeit das Investitionsumfeld, um Investoren, davon auch schwedischen Investoren, günstige Investitionsbedingungen zu ermöglichen. Er zeigte sich zuversichtlich, dass das Freihandelsabkommen zwischen Vietnam und der EU, das bald unterzeichnet werde, zahlreiche Chancen für die Kooperation zwischen den Unternehmen beider Länder bringen werde. Das Handelsvolumen von 1,2 Milliarden US-Dollar entspreche noch nicht dem Potenzial beider Länder. Der Premierminister brachte den Wunsch zum Ausdruck, dass beide Länder diese Zahl erhöhen werden. Die schwedische Handelsministerin Ann Linde möchte eine neue Seite in den Beziehungen zwischen beiden Ländern öffnen. Die Entwicklungshilfe sollte in eine strategische Partnerschaft umgewandelt werden. Derzeit ist in Vietnam die größte Delegation von schwedischen Unternehmen zu Gast, um nach Investitionsmöglichkeiten zu suchen. Die Handelsministerin betonte, Schweden wolle die Zusammenarbeit mit Vietnam in Gesundheitswesen, Bildung, Wissenschaft, Handel und Investition verstärken.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres