Pressekonferenz über den Nationalpreis für auswärtige Informationen 2016

Pressekonferenz über den Nationalpreis für auswärtige Informationen 2016 - ảnh 1
Blick auf die Pressekonferenz.


(VOVworld) – Im Sitz des Radiosenders “Die Stimme Vietnams” hat am Dienstag eine Pressekonferenz über den Nationalpreis für auswärtige Informationen stattgefunden. Demnach wird der Preis verliehen, um die Autoren und Autorengruppen zu ehren, die herausragende Werke im Bereich “Auswärtige Informationen” verfasst haben. Diese Werke müssen im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 2016 veröffentlicht werden. Vietnamesen aus dem In- und Ausland sowie Ausländer, deren Werke die Kriterien des Preises erfüllen, können ihre Werke einreichen. Dazu Pham Van Linh, Vizeleiter der Zentralabteilung für Aufklärung und Erziehung:

“Beim diesjährigen Preis werden neben den Pressewerken auch Bücher über auswärtige Informationen ausgezeichnet. Mit dieser Erweiterung hoffen die Organisatoren, dass der Preis weiterhin das Interesse und die Teilnahme zahlreicher Autoren, Autorengruppen sowie Behörden aus dem In- und Ausland auf sich ziehen wird. Dadurch soll die Qualität der Arbeit bezüglich auswärtiger Informationen verbessert werden. Auch die Verbindung und der Austausch zwischen den Behörden werden verstärkt, um die Aufgaben zur auswärtigen Aufklärung der Partei und des Staates zu erfüllen.”

Der Nationalpreis über auswärtige Informationen wurde erstmals im Jahr 2014 vergeben. Der diesjährige Preis wird voraussichtlich im Mai 2017 verliehen.

Mehr zum Thema
Weiteres