Russland protestiert gegen die Verlängerung der EU-Sanktionen

Russland protestiert gegen die Verlängerung der EU-Sanktionen - ảnh 1
Die Flagge von Russland und der EU. (Foto: sputniknews.com/ vietnamplus.vn)


(VOVworld) – Russland hat am Freitag die jüngste Entscheidung der EU über die Sanktionen gegen das Land scharf kritisiert. Demnach wird die EU die Sanktionen gegen Russland bezüglich der Ukraine-Krise in den kommenden sechs Monaten verlängern. Das russische Außenministerium hat in einer Erklärung die Entscheidung der EU als unlogisch bezeichnet, weil sie keinen Fortschritt in der Umsetzung des Waffenstillstands in der Ostukraine erreichen konnte. Russland hat seine Erklärung abgegeben, gleich nachdem der EU-Rat bekanntgegeben hat, die wirtschaftlichen Sanktionen in den Bereichen Erdöl, Finanzwesen und Verteidigung Russlands zu verlängern. Die vorhandenen EU-Sanktionen sollten am 31. Januar im nächsten Jahr auslaufen.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres