Russland will bilaterale Beziehung mit neuer Regierung in den USA verbessern

Russland will bilaterale Beziehung mit neuer Regierung in den USA verbessern - ảnh 1
Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova. (Foto: Sputnik/VNA)


(VOVworld) – Russland ist bereit, die bilaterale Beziehung mit den USA zu verbessern. Das bekräftigte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, auf einer Pressekonferenz am Donnerstag. Es sei aber noch zu früh, um konkretere Schritte einzuleiten, da der neu gewählte US-Präsident Donald Trump noch kein neues Kabinett gebildet habe, so die Sprecherin.

Zuvor erklärte Russlands Präsident Wladimir Putin am Mittwoch, Moskau sei bereit, die Beziehungen mit Washington wiederherzustellen. Dies sei aber nicht einfach, weil sich die Beziehungen zwischen beiden Ländern stark verschlechtert haben. Putin bekräftigte dennoch, dass Russland seinen Teil beitragen und alles tun werde, um die Krise der russisch-amerikanischen Beziehungen zu beenden.

Mehr zum Thema
Weiteres