SPD-Vorsitzender zeigt sich optimistisch über die Koalition mit CDU/CSU

(VOVWORLD) - Der Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD), Martin Schulz hat sich am Mittwoch optimistisch dazu geäußert, dass er die Parteimitglieder überzeugen könne, den Koalitionsvertrag mit der CDU/CSU zu unterstützen. Kurz zuvor hatten die SPD und die CDU/CSU diesen Vertrag abgeschlossen.
SPD-Vorsitzender zeigt sich optimistisch über die Koalition mit CDU/CSU - ảnh 1 SPD-Vorsitzende Martin Schulz auf einer Pressekonferenz in Berlin. (Foto: AFP/VNA)

In seiner Erklärung führte Schulz aus, dass er nach der innerparteilichen Abstimmung über den erreichten Vertrag mit der CDU/CSU zurücktreten werde. Er hoffe, dass er den Posten als Außenminister der neuen Bundesregierung der Bundeskanzlerin Angela Merkel übernehmen werde, wenn die SPD-Mitglieder sich auf den Koalitionsvertrag einige. Er werde an der Erneuerung der EU arbeiten. Zugleich appellierte Schulz an die Parteiführung und –mitglieder, die Fraktionschefin Andrea Nahles zur seinen Nachfolgerin zu wählen.  

Mehr zum Thema
Weiteres