Staatspräsident trifft Vizevorsitzenden des japanischen Rates für Freundschaftsaustausch

Staatspräsident trifft Vizevorsitzenden des japanischen Rates für Freundschaftsaustausch - ảnh 1
Blick auf das Treffen. (Foto: VOV)

(VOVworld) – Staatspräsident Tran Dai Quang hat am Montag in Hanoi den Vizevorsitzenden des japanischen Rates für Freundschaftsaustausch Yoshihiko Nakagaki getroffen. Der Staatspräsident äußerte den Wunsch, dass japanische Unternehmen verstärkt in Vietnam investieren, vor allem in Infrastruktur, Energie, Zulieferindustrie und Ausbildung von Arbeitskräften. Tran Dai Quang zeigte sein Vertrauen, dass der japanische Rat für Freundschaftsaustausch effektiv zur Erweiterung der Kultur- und Wirtschaftskooperation beider Länder beitragen kann.

Seinerseits betonte Nakagaki, die Entwicklungshilfe Japans für Vietnam und die Investitionen japanischer Unternehmen in Vietnam hätten einen wichtigen Beitrag zur Sozialwirtschaftsentwicklung Vietnams geleistet. Er wünsche sich, dass japanische Unternehmen weiterhin die Unterstützung des vietnamesischen Staates erhalten.

Mehr zum Thema
Weiteres