Staatspräsident Truong Tan Sang: Vietnam und die USA wollen TPP-Verhandlungen abschließen

Staatspräsident Truong Tan Sang: Vietnam und die USA wollen TPP-Verhandlungen abschließen - ảnh 1
Staatspräsident Truong Tan Sang (l.) beim Treffen mit dem Vertreter des US-Handelsministeriums Michael Froman. (Foto:.vov.vn)

(VOVworld) – Staatspräsident Truong Tan Sang hat am Rande der UN-Vollversammlung in New York den Vertreter des US-Handelsministeriums, Michael Froman, getroffen. Beim Gespräch bat er den US-Vertreter, vietnamesische Vorschläge wie Marktöffnung, Erleichterung der Einfuhr vietnamesischer Waren, darunter die Abschaffung einiger Handelsbarrieren gegen vietnamesische Waren, zu erfüllen. Vietnam und die USA wollen ihre Zusammenarbeit, wie es in der Erklärung der gemeinsamen Vision zwischen Vietnam und den USA festgehalten ist, vertiefen. Laut dem Staatspräsidenten sollten die USA den Marktwirtschaftsstatus Vietnams anerkennen. Die Zahl der Klagen gegen Dumpingpreise und Subventionen gegen vietnamesischen Pangasius sollten zurückgehen. Die USA sollten das Aufsichtsprogramm des US-Landwirtschaftsministeriums für vietnamesischen Pangasius nicht umsetzen, hieß es. Der vietnamesische Staatspräsident betonte, Vietnam wolle gemeinsam mit den USA sowie anderen Ländern die TPP-Verhandlungen, die auf Grundlage des Balancierens der Interessen mit Rücksicht auf die Entwicklung der Länder basieren, so bald wie möglich abschließen.

Froman sagte seinerseits, er teile mit Vietnam den Optimismus über die TPP-Verhandlungen. Die USA und Vietnam sollten sich bemühen, die TPP-Verhandlungen schnellstmöglich abzuschließen.

Mehr zum Thema
Weiteres