Streitkräfte der Militärzone 1 ist ein Garant für die Souveränität des Landes

VwoStreitkräfte der Militärzone 1 ist ein Garant für die Souveränität des Landes - ảnh 1
Staatspräsident Truong Tan Sang bei der Militärzone 1.


(VOVworld) – Der 70. Jahrestag der Gründung der Militärzone 1 ist am Freitag in der nordvietnamesischen Stadt Thai Nguyen feierlich begangen worden. Staatspräsident Truong Tan Sang nahm daran teil. Er lobte die Erfolge der Militärzone 1 und forderte sie auf, die Beschlüsse der Partei und des Verteidigungsministeriums zu befolgen. Das politische Bewusstsein der Soldaten der Militärzone 1 solle verbessert werden. Die Soldaten sollten dem Vaterland, der Bevölkerung und der Partei treu sein. Ferner sollten sie bereit sein, Aufgaben zu übernehmen und sie erfüllen. 

„Die Soldaten der Militärzone 1 sollen professionell und modern aufgebaut werden, dass sie ständig in Kampfbereitschaft sind. Zur Militärzone gehört eine Elitetruppe, die modern ausgerüstet ist und schnell zum Einsatz bereit ist. Die Militärzone soll die Volksstreitkräfte und Reservisten stark aufbauen. Die Trainingsmethode soll verbessert werden und der Realität angepasst sein. Die Kampftaktiken sollen dem Schutz des Landes dienen und sich dem modernen Krieg anpassen. Eine Volksverteidigung mit den Streitkräften der Militärzone 1 als Hauptstütze soll aufgebaut werden, um die Grenze, das Meer und die Inseln des Landes zu sichern sowie die Partei, den Staat, die Bevölkerung und den Sozialismus zu schützen. Auf keinen Fall lassen wir uns überraschen.“

Aus diesem Anlass überreichte der Staatspräsident der Militärzone 1 den Militärorden erster Klasse.

Auch die Militärzone 5 feierte am Donnerstag in Da Nang den 70. Jahrestag ihrer Gründung und erhielt den Militärorden erster Klasse. Vizepremierminister Nguyen Xuan Phuc war dabei. Er forderte die Militärzone 5 auf, ihre Streitkräfte modern aufzubauen.  

Mehr zum Thema
Weiteres