Südkorea schlägt den USA eine stärkere Anstrengung zur Denuklearisierung auf koreanischer Halbinsel vor

(VOVWORLD) - Südkorea hat die überraschende Absage der Nordkorea-Reise von US-Außenminister Mike Pompeo bedauert. 
Südkorea schlägt den USA eine stärkere Anstrengung zur Denuklearisierung auf koreanischer Halbinsel vor - ảnh 1 Die südkoreanische Außenministerin  Kang Kyung-wha (l.) und US-Außenminider Mike Pompeo auf einer Pressekonferenz im Mai in Seoul. (Foto: AFP/ VNA)

Außenministerin Kang Kyung Wha habe in einem Telefonat mit Pompeo ihre Besorgnis darüber zum Ausdruck gebracht, teilte die Regierung in Seoul mit. Kang habe Pompeo gebeten, die Dynamik des Dialogs mit Nordkorea beizubehalten, um die Denuklearisierung und den Frieden auf der koreanischen Halbinsel zu sichern. Pompeo hat deutlich die Gründe für seine Absage erklärt. Er betonte zugleich, beide Seiten sollten eng kooperieren, um den Plan für die Zukunft auszuarbeiten. US-Präsident Donald Trump hatte den für kommende Woche geplanten Pompeo-Besuch in Nordkorea am Freitag abgesagt und mit fehlenden Fortschritten bei der atomaren Abrüstung begründet. 

Mehr zum Thema
Weiteres