US-Präsidentschaftswahl 2016: Hillary Clinton baut Vorsprung vor ihren Gegnern aus

US-Präsidentschaftswahl 2016:  Hillary Clinton baut Vorsprung vor ihren Gegnern aus  - ảnh 1
Hillary Clinton baut Vorsprung vor ihren Gegnern aus. (Foto: EPA/VNA)

 
(VOVworld) – Knapp zwei Wochen vor der Präsidentschaftswahl finden tägliche Umfragen für die vier Kandidaten in den USA statt. Zu den Kandidaten gehören Donald Trump der republikanischen Partei, Hillary Clinton der demokratischen Partei, Gary Johnson der Libertären Partei und Jill Stein von der Grünen Partei. Lediglich die Umfrage der Los Angeles Times/USC Tracking, einer von insgesamt sieben Umfragen vom 27. Oktober, kommt zu dem Ergebnis, dass die ehemalige Außenministerin Clinton und Milliardär Trump die gleiche Anzahl von Stimmen erhalten. Der Abstand zwischen beiden Kandidaten war in den vergangenen Tagen geringer geworden. Jedoch kamen fast alle Umfragen zu einem negativen Resultat für Trump. Laut Statistik von Real Clear Politics bekam Clinton 45,8 Prozent der Stimmen in den Umfragen. Währenddessen erhielt Trump nur 40,0 Prozent der Stimmen. 

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres