Vaterländische Front Vietnams schickt Mitleidstelegramme an Bewohner in Überschwemmungsgebieten

(VOVWORLD) - Laut einem Bericht des Zentralverwaltungsstabs für Naturkatastrophenschutz sind bis Montag 25 Menschen bei Überschwemmungen in den nordvietnamesischen Bergprovinzen ums Leben gekommen oder werden vermisst. 
Vaterländische Front Vietnams schickt Mitleidstelegramme an Bewohner in Überschwemmungsgebieten  - ảnh 1Erdrutsch in der Nationalstraße Lai Chau-Lao Cai. (Foto: Quy Trung/VNA)

Sieben weitere wurden verletzt. Dutzende Häuser wurden zerstört und hunderte Hektar von Reis überschwemmt. Angesichts dieser Situation schickte die Zentralabteilung der Vaterländischen Front Vietnams den Behörden und Familien der Opfer in den Provinzen Lai Chau, Ha Giang, Yen Bai und Lao Cai Mitleidstelegramme. Sie forderte die Vaterländische Front in dieser Provinz dazu auf, mit den Behörden und der Abteilung für Naturkatastrophenschutz der Provinzen zusammenzuarbeiten, die Statistik über die Personen- und Sachschäden zu bearbeiten. Damit kann die Zentralabteilung der Vaterländischen Front Vietnams entsprechende Hilfsmaßnahmen ergreifen.  

Mehr zum Thema
Weiteres