Verbindung zwischen Ho Chi Minh Stadt und Südkorea verstärken

(VOVWORLD) - Der Vizeparteileiter von Ho Chi Minh Stadt Tat Thanh Cang hat am Sonntag den Vorsitzenden der südkoreanisch-vietnamesischen Parlamentariergruppe Kim Hack Yong empfangen. 
Verbindung zwischen Ho Chi Minh Stadt und Südkorea verstärken - ảnh 1 Vizeparteileiter von Ho Chi Minh Stadt Tat Thanh Cang (r.) und der Vorsitzende der südkoreanisch-vietnamesischen Parlamentariergruppe Kim Hack Yong. (Foto: hcmcpv.org.vn)

Der Vizeparteileiter von Ho Chi Minh Stadt Tat Thanh Cang hat am Sonntag den Vorsitzenden der südkoreanisch-vietnamesischen Parlamentariergruppe Kim Hack Yong empfangen. Cang lobte die Rolle und Unterstützung der südkoreanischen Parlamentariergruppe in Entwicklung der Beziehungen zwischen Südkorea und Vietnam bzw. zwischen Südkorea und Ho Chi Minh Stadt. Die Stadt verpflichte sich, günstige Bedingungen zu schaffen, damit südkoreanische Unternehmen langwierig in der Stadt ihr Geschäft führen können. Seinerseits erklärte Kim Hack Yong, alles zu tun, um die vietnamesische Gemeinschaft in Südkorea zu unterstützen und die Beziehungen beider Seiten zu fördern. Künftig werde die südkoreanisch-vietnamesische Parlamentariergruppe Treffen und Austausch von südkoreanischen Unternehmen und Ho Chi Minh Stadt verstärken.

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres