Verstärkung der strategischen Partnerschaft zwischen Vietnam und Italien


Verstärkung der strategischen Partnerschaft zwischen Vietnam und Italien - ảnh 1
Das Treffen zwischen dem Vizepremierminister, Außenminister Pham Binh Minh (l.) und dem italienischen Außenminister Paolo Gentiloni. (Foto: Minh Nguyet)
(VOVworld) – Im Rahmen des Staatsbesuchs von Staatspräsident Tran Dai Quang in Italien hat Vizepremierminister, Außenminister Pham Binh Minh am Dienstag den italienischen Außenminister Paolo Gentiloni getroffen. Dabei betonten sie die Entschlossenheit, die strategische Partnerschaft zwischen Italien und Vietnam weiterzuentwickeln und den Austausch von hochrangigen Delegationen zu verstärken. Außerdem werden beide Länder den Aktionsplan zur Umsetzung ihrer strategischen Partnerschaft im Zeitraum von 2017 bis 2018 in zehn Bereichen durchführen, darunter in Politik, Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Verteidigung. Besprochen wurde außerdem die Kooperation beider Seiten auf regionalen und internationalen Foren. Italien werde die Unterzeichnung des Freihandelsabkommens zwischen Vietnam und der EU beschleunigen. Hinsichtlich der Ostmeerfrage waren sich die beiden Außenminister einig, die Streitigkeiten in diesem Meeresgebiet durch friedliche Verhandlungen und auf Grundlage des internationalen Völkerrechts zu lösen.

 

Mehr zum Thema
Weiteres