Vertiefung der Wirtschaftskooperation zwischen Vietnam, Laos und Kambodscha bis 2030

Vertiefung der Wirtschaftskooperation zwischen Vietnam, Laos und Kambodscha bis 2030 - ảnh 1
Eine gemeinsame Konferenz zwischen Vietnam, Laos und Kambodscha. (Foto: VNA)



(VOVworld) – Am Dienstag sind die hochrangigen Beamten aus Vietnam, Laos und Kambodscha zu einer Konferenz in der vietnamesischen Hochlandprovinz Dac Nong zusammengekommen. Im Mittelpunkt stand der Plan für die mittel- und langfristige Entwicklung der drei Bereiche Infrastruktur, Personal und Verwaltungsreform. Sie werden als Schwerpunkt zur wirtschaftlichen Verbindung der drei Länder bis 2030 betrachtet. Um die Kooperation zwischen den drei Ländern zu intensivieren, berieten die Teilnehmer über die Abschaffung von Hürden in der Verwaltung jedes Landes, die engere Verbindung der Infrastruktur und die schnelle Lösung von administrativen Formalitäten. Dazu sagte der laotische Vizeaußenminister Thongphane Savanhphet.

“Wir arbeiten derzeit den Entwurf zur wirtschaftlichen Verbindung der drei Länder aus, um eine einheitliche Entscheidung treffen zu können. Unser Land wird sich darauf konzentrieren, das Verkehrssystem in vier südlaotischen Provinzen zu entwickeln, um die Provinzen im Dreiländereck zu verbinden. Der Transport von Waren sowie der Grenzübergang von Bewohnern werden ebenfalls dadurch gefördert. Ich glaube, wenn wir uns darauf einigen können, wird der Entwurf der höheren Ebene vorgelegt.”

Feedback

Mehr zum Thema
Weiteres